Der unbekannte Verkehrsteilnehmer riss mit seinem Fahrzeug den Zaun um. Foto: Seeger/dpa
Verkehr

Fohlen verletzt sich nach Unfall in Beverstedt

11.07.2019

BEVERSTEDT. Nach einem Unfall in Beverstedt hat sich ein Verkehrsteilnehmer aus dem Staub gemacht. Der Unbekannte verlor zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen die Kontrolle über sein Auto.

Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug unterwegs war. Er sei in den rechten Seitenraum gefahren und habe den Zaun einer Pferdekoppel umgefahren. Der Zaun wurde auf einer Länge von etwa 20 Metern beschädigt.

Nach dem Unfall verletzte sich ein Fohlen an dem Draht des Zauns. Das junge Pferd zog sich eine Schnittverletzung an einem der Hinterläufe zu. Der Unfallfahrer oder Zeugen melden sich bei der Polizei in Beverstedt oder in Schiffdorf.

Lesen Sie auch...
Bahnverkehr

Start Unterelbe: Ab Montag fallen Züge aus

19.07.2019

KREIS CUXHAVEN. Wegen Bauarbeiten auf der Bahnstrecke Cuxhaven-Hamburg fallen ab Montag, 22. Juli, zwei Verbindungen aus.

Blaulicht

Ford Mondeo bei Einbruch in Dorum gestohlen

19.07.2019

KREIS CUXHAVEN. Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Dorum haben Diebe nicht nur Schmuck, sondern auch einen Ford Mondeo gestohlen.

Selbstversuch

Große Tauschaktion: Wie viel Herz haben die "Brandstifter"?

von Anna-Lena Konken | 19.07.2019

WANHÖDEN. Das Deichbrand-Festival ist eine sogenannte "Love-Brand", erzählte mir kürzlich der Geschäftsführer und Mitgründer des Festivals, Marc Engelke.

Festival

Darum arbeiten diese Menschen gerne beim Deichbrand

von Jens Potschka | 19.07.2019

WANHÖDEN. Mitglied der Festival-Crew zu sein, das klingt erst mal ziemlich gut. Aber was ist eigentlich ihre Aufgabe? Die Antwort: Irgendwie alles.