Der unbekannte Verkehrsteilnehmer riss mit seinem Fahrzeug den Zaun um. Foto: Seeger/dpa
Verkehr

Fohlen verletzt sich nach Unfall in Beverstedt

11.07.2019

BEVERSTEDT. Nach einem Unfall in Beverstedt hat sich ein Verkehrsteilnehmer aus dem Staub gemacht. Der Unbekannte verlor zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen die Kontrolle über sein Auto.

Die Polizei geht davon aus, dass der Fahrer mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug unterwegs war. Er sei in den rechten Seitenraum gefahren und habe den Zaun einer Pferdekoppel umgefahren. Der Zaun wurde auf einer Länge von etwa 20 Metern beschädigt.

Nach dem Unfall verletzte sich ein Fohlen an dem Draht des Zauns. Das junge Pferd zog sich eine Schnittverletzung an einem der Hinterläufe zu. Der Unfallfahrer oder Zeugen melden sich bei der Polizei in Beverstedt oder in Schiffdorf.

Lesen Sie auch...
Blaulicht

Person im Kreis Cuxhaven vermisst: Mann liegt tot in Wohnung

21.02.2020

KREIS CUXHAVEN. Ein 63-jähriger Mann ist am Donnerstag tot in seiner Wohnung in Bad Bederkesa aufgefunden worden. Er wurde bereits seit Anfang der Woche vermisst.

Neue Herausforderungen

Neujahrsempfang der Nordholzer Marineflieger: Das passiert in 2020

21.02.2020

NORDHOLZ. Die Nordholzer Marineflieger reflektieren beim Neujahrsempfang das vergangene Jahr und blicken nach vorn.

Bauarbeiten

Für fünf Werktage: A27-Auffahrt in Bremerhaven wird gesperrt

21.02.2020

BREMERHAVEN. Die Auffahrt der A27-Anschlussstelle Bremerhaven-Süd/Nesse in Richtung Bremen wird ab Montag, 24. Februar, gegen 9 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 28. Februar, gesperrt.

Polizei und Zoll

Lkw mit Mängeln: Hohe Beanstandungsquote bei Kontrolle auf B73

21.02.2020

BUXTEHUDE. Lkw-Fahrer und ihre Fahrzeuge haben Polizei und Zoll auf der B73 unter die Lupe genommen. Die Beamten kontrollierten die Verkehrsteilnehmer in Nottensdorf-Fischerhof bei Buxtehude.