Beim Straßenlauf Rund um Wanna gewann Frank Uhlenbrock (TSV Otterndorf, Startnummer 425) den Halbmarathon. Er sicherte sich damit auch den Sieg im Cuxland-Cup. Der Ihlienworther Thorsten Unruh (230) dominierte über die 10-Kilometer Distanz in 37:00 Minuten. Fotos: Huppmann
Leichtathletik

Frank Uhlenbrock auch in Wanna nicht zu stoppen

10.09.2019

WANNA. Wie es sich zu einem Jubiläum gehört, spielte am vergangenen Sonnabend das Wetter mit. So richtete der TSV Wanna bei idealer Witterung zum 50. Mal seinen Straßenlauf "Rund um Wanna" aus.

Bis zum Wettkampftag lagen 112 Anmeldungen vor. Da es aber noch 14 Nachmeldungen gab, gingen insgesamt 126 Läufer an den Start. Sie kämpfen in den Disziplinen Halbmarathon und 10-Kilometer-Lauf um die Siege.

Im Halbmarathon wurde in Wanna nach Wremen und Bederkesa der dritte Wertungslauf um den Cuxland-Cup ausgetragen. Der führende Frank Uhlenbrock (TSV Otterndorf) gewann in Wanna in der Zeit von 1:21:44 Stunden und sicherte sich damit in einer Gesamtzeit von 3:19:06 Stunden auch den Cup. Zweiter in der Cuxland-Cup-Wertung wurde Torben Ehlers (TSV Neuenwalde, 3:40:26).

Bei den Frauen setzte sich im Halbmarathon Kerstin Ziebell (TSV Ihlienworth) in 1:51:11 Stunden durch. Mit einer Gesamtzeit von 4:30:36 Stunden gewann sie auch die Serie um den Cuxland-Cup. Es folgte Marita Schröder (TSV Otterndorf) in der Zeit von 4:36:35 Stunden.

Unruh dominiert

Über die 10-Kilometer-Distanz dominierte bei den Männern Thorsten Unruh (TSV Ihlienworth). Er gewann in 37:00 Minuten weit vor dem Zweitplatzierten Thomas Walther (TSV Neuenwalde), der nach 38:32 Minuten ins Ziel einlief. Dritter wurde Mario Schult (TSV Wanna) in 38:54 Minuten. Ulrike Heinemeyer (TSV Neuenwalde) setzte sich über die 10 Kilometer bei den Frauen in 47:17 Minuten auf den ersten Rang. Es folgten Meike Reitenbach (TV Falkenberg) in 47:51 vor Sabine Heinrich (CUX-DU Runners) in 49:24. (hup)

Cuxland-Cup:

Endstand nach drei Läufen:

Hauptklasse Männer: 1. Torben Ehlers (TSV Neuenwalde).

Hauptklasse Frauen: Kerstin Ziebell (TSV Ihlienworth).

Mastersklasse Männer: Frank Uhlenbrock (TSV Otterndorf).

Mastersklasse Frauen: 1. Marita Schröder (TSV Otterndorf).

Lesen Sie auch...
Fußball-Bezirksliga

Plätze in Cuxhaven gesperrt: Eintracht-Spiel erneut abgesagt

06.12.2019

CUXHAVEN. Das für Sonntag, 8. Dezember, 14 Uhr, angesetzte Nachholspiel in der Fußball-Bezirksliga zwischen dem FC Eintracht Cuxhaven und dem MTV Hammah wurde erneut abgesagt.

Eishockey

Popiesch und Jiranek verlängern bei den Fischtown Pinguins

06.12.2019

BREMERHAVEN. Das Trainerduo Thomas Popiesch und Martin Jiranek bleibt den Fischtown Pinguins erhalten.

Handball

TSV Altenwalde kann sich absetzen

von Jan Unruh | 06.12.2019

ALTENWALDE. Unterschiedlicher kann die Stimmung gerade nicht sein. Während die Handball-Herren des TSV Altenwalde in der Landesklasse von Sieg zu Sieg eilen, läuft es beim Damenteam des TSV gerade alles andere als rund. Die Altenwalderinnen wollen am Sonntag im Nachbarschaftsderby bei LTS Bremerhaven wieder für positive Schlagzeilen sorgen. Die TSV-Herren sind schon Sonnabendnachmittag ab 16.30 Uhr in der Franzeburger Halle gefordert. Dann empfängt der Spitzenreiter den Tabellenzweiten aus Findorff.

Basketball

Cuxhaven Baskets empfangen Rist Wedel

05.12.2019

CUXHAVEN. Die Cuxhaven Baskets wollen nachlegen - und zwar wieder vor heimischem Publikum. Am Sonnabend treten sie in der Rundturnhalle gegen den SC Rist Wedel an, eine Mannschaft, die auch oben in der 2. Regionalliga mitspielen will. Anwurf zu diesem Duell zweier Aufstiegsaspiranten ist um 18 Uhr.