Das Ehepaar befindet sich in häuslicher Quarantäne. Symbolfoto: Sven Hoppe/dpa
Im Südkreis

Frau infiziert: Dritter Coronavirus-Fall im Kreis Cuxhaven

von Jens Potschka | 10.03.2020

KREIS CUXHAVEN. Das Gesundheitsamt des Landkreises Cuxhaven hat am Dienstag über einen dritten Coronavirus-Fall im Cuxland informiert.

Infiziert hat sich die Ehefrau des bereits am Coronavirus erkrankten Mannes, der im südlichen Landkreis zu Hause ist. Wie der Leiter des Gesundheitsamtes Dr. Kai Dehne gegenüber CNV-Medien mitteilte, geht es beiden Patienten gut.

In häuslicher Quarantäne

Sie sind in ihrem Haus unter Quarantäne. Die Behörde stehe in ständigem Kontakt mit den Eheleuten. Am Dienstag hat die Helios Klinik in Cuxhaven ein Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle eröffnet.

Erster Fall in Bremerhaven

Auch in Bremerhaven gibt es mittlerweile den ersten Coronavirus-Fall. Im Kreis Stade sind inzwischen elf Menschen infiziert. In Hannover und Bremen wurden alle Veranstaltungen mit über 1000 Besuchern abgesagt.

Eishockey-Saison beendet

Große Auswirkungen hat das Coronavirus auf den Sport. Unter anderem Spiele der Fußball-Bundesliga finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Deutsche Eishockey Liga beendet die Saison mit sofortiger Wirkung - und somit noch vor Beginn der Playoffs. Einen Meister gibt es dadurch in der Spielzeit 2019/20 nicht.

Mehr zum Thema

Welche (Groß-)Veranstaltungen in Cuxhaven aufgrund des Coronavirus bereits abgesagt wurden und welche auf der Kippe stehen, lesen Sie am Mittwoch, 11. März, in den Print-Ausgaben der Cuxhavener Nachrichten und der Niederelbe-Zeitung sowie auf www.cnv-medien.de.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Jens Potschka

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

jpotschka@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Verdächtiger flüchtet

Attacke auf Oberleitung in Bremerhaven: Dem Täter auf den Fersen

29.06.2022

BREMERHAVEN. Nach den Diebstählen von Kupferseilen an den Bahngleisen in Bremerhaven ist die Bundespolizei dem Täter dicht auf den Fersen.

Am Lloyd-Gymnasium

Nach Armbrust-Attacke in Bremerhaven: Sekretärin verlässt Krankenhaus

28.06.2022

BREMERHAVEN. Die bei dem Attentat am Bremerhavener Lloyd-Gymnasium lebensgefährlich verletzte Mitarbeiterin der Schule hat das Krankenhaus inzwischen verlassen können.

27 Menschen verletzt

Reizgas-Attacke im Klimahaus Bremerhaven: Täterin ermittelt

28.06.2022

BREMERHAVEN. Im Klimahaus in Bremerhaven wurden am Montag 27 Menschen verletzt, weil eine 15-Jährige ein Tierabwehrspray versprühte.

Verkehr 

Erstes Juli-Wochenende verspricht viele Staus

28.06.2022

HANNOVER. Die Urlauber sind unterwegs, der Ferienverkehr läuft auf Hochtouren - das bedeutet im schlimmsten Fall stundenlange Staus auf den Straßen. Für das erste Juli-Wochenende hat der ADAC eine wenig erfreuliche Prognose.