Hohe Geschwindigkeit

Frau rast mit Pkw über A 27 und verunglückt

15.02.2017

KREIS CUXHAVEN. Schwerer Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der A 27 zwischen Nordholz und Altenwalde. (mak)

Eine 37-jährige Autofahrerin ist mit ihrem Pkw am Dienstagabend zwischen den Anschlussstellen Nordholz und Altenwalde verunglückt. Die Fahrerin war mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Cuxhaven unterwegs, als sie mit ihrem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und gegen die am Fahrbahnrand stehenden Bäume prallte. Die Insassin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Einsatzkräfte mussten die eingeklemmte Fahrerin aus dem Wrack befreien, ehe sie im Anschluss umgehend per Rettungshubschrauber in eine Hamburger Klinik geflogen wurde. Die Autobahn musste für den Rettungseinsatz für circa zwei Stunden zwischen den Anschlussstellen voll gesperrt werden.

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)