Die Citroën-Fahrerin wurde im Auto eingeklemmt. Foto: Lange
Verkehr

Geblendet? Unfall auf B-73-Kreuzung in Cadenberge

30.07.2019

CADENBERGE. Eine 72-jährige Cadenbergerin hat sich bei einem Verkehrsunfall auf der B 73 schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 11 Uhr in Cadenberge.

Eine 21-jährige Autofahrerin aus Dülmen (Kreis Coesfeld) war mit ihrem Opel Corsa auf der Bundesstraße in Richtung Cuxhaven unterwegs. Die Ampel an der Kreuzung der Bergstraße und der Bahnhofstraße in Cadenberge zeigte rot. Vermutlich wurde die junge Frau durch die Sonne geblendet. Sie übersah die rote Ampel und fuhr auf die Kreuzung.

Die 72-jährige Cadenbergerin kam aus der Bergstraße. Sie wollte mit ihrem Citroën Berlingo die B 73 überqueren und in die Bahnhofstraße fahren. Die beiden Fahrzeuge stießen auf der Kreuzung zusammen.

Die Cadenbergerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr Cadenberge und der stellvertretende Gemeindebrandmeister Peter Gorski rückten aus. Die Einsatzkräfte befreiten die einklemmte Frau aus ihrem Fahrzeug. Sie wurde schwer verletzt an den DRK-Rettungsdienst übergeben. Auch die junge Frau aus Dülmen wurde verletzt. Beide kamen ins Capio-Krankenhaus nach Otterndorf.

Die 16 Einsatzkräfte der Cadenberger Feuerwehr sicherten die Unfallstelle, stellten den Brandschutz sicher und unterstützten die Polizei bei der Verkehrsregelung. Die Einmündung Bahnhofstraße und Westercadewisch wurden für eine Stunde voll gesperrt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden von 10 000 Euro. (jl)

Lesen Sie auch...
Schleuse

Nach Kranunfall in Otterndorf: Rammarbeiten wieder aufgenommen

21.08.2019

OTTERNDORF. Nachdem die Spuren des Kranunfalls beseitigt worden sind, laufen seit Mitte vergangener Woche an der Westseite der Hadelner Kanalschleuse in Otterndorf wieder die Rammarbeiten für die Schrägpfahlverankerung.

Förderung

Sanierung: 400.000 Euro für die Turnhalle Cadenberge

von Christian Mangels | 21.08.2019

CADENBERGE. Für die dringend erforderliche Sanierung der Cadenberger Turnhalle gibt das Land eine Förderung von 400.000 Euro.

Unfall

15 000 Euro Schaden: Notarztwagen in Hemmoor demoliert

20.08.2019

HEMMOOR. Einen heftigen Blechschaden musste am Montagnachmittag gegen 15.45 Uhr ein Notarzt einstecken. Mit Blaulicht und Martinshorn fuhr er auf der Bundesstraße 495 in Richtung Lamstedt.

Blaulicht

Vandalen beschädigen Turm und Schild in Hemmoor

20.08.2019

HEMMOOR. Im Mai vergangenen Jahres war die Freude riesig: Um die Eingriffe in die Natur auszugleichen, hatte der Hafenbetreiber Niedersachsen Ports (NPorts) eine sogenannte Kompensationsfläche in Hemmoor geschaffen. Nun der Schock: Vandalen haben den Turm sowie Schilder beschmiert und beschädigt. Sogar eine Holzbank wurde gestohlen.