Marc Oswald erzielte acht Tore bei der Niederlage des TSV Altenwalde. Foto: Unruh
HAndball

Gebrauchter Tag für Herren des TSV Altenwalde

von Jan Unruh | 13.01.2020

ARBERGEN. Die Handball-Herren des TSV Altenwalde haben ihre zweite Saisonniederlage kassiert. Beim Tabellenzweiten SG Arbergen-Mahndorf II verloren sie mit 26:33, bleiben aber Tabellenführer der Landesklasse.

SG Arbergen-Mahndorf II - TSV Altenwalde 33:26 (17:11): Nach fünf Siegen in Folge hat es die Altenwalder mal wieder erwischt. Sie taten sich nach der kurzen Weihnachtspause schwer bei gut aufgelegten Arbergern ins Spiel zu finden. Beim Stand von 3:7 aus Altenwalder Sicht nahm Trainer Daniel Schnautz schon nach sieben Minuten seine erste Auszeit. Doch auch danach wurde es nicht unbedingt besser.

Das größte Manko: Im Angriff wurden reihenweise gute Chancen ausgelassen. Die Tempogegenstöße nutzte Arbergen dann meist zu einfachen Toren. "Wir haben das Spiel im Angriff verloren", so Schnautz nach dem Spiel. Vor allem von den Außenpositionen und aus dem Rückraum kam an diesem Tag einfach zu wenig. Schmerzlich vermisst wurde Tim Ruppelt, der kurzfristig ausfiel. Zudem haben sich die Gastgeber gut auf das Spiel der Altenwalder eingestellt. Sie ließen sich bei ihren Angriffen Zeit und schlossen überlegt ab. Beim Stand von 17:11 wurden die Seiten gewechselt. Doch das Spiel blieb ähnlich. Bis sechs Meter vor das Tor spielten die Altenwalder gar nicht so schlecht, doch es haperte im Torabschluss.

Beim Stand von 28:19 eine Viertelstunde vor Schluss war die Partie so gut wie entschieden. Zwar erzielten die Altenwalder die letzten vier Tore des Spiels, doch das war nur noch Ergebniskosmetik. Am Ende verloren sie mit 26:33. "Wir müssen das Spiel schnell abhaken und nächste Woche gegen Habenhausen zurück in die Erfolgsspur finden", so Schnautz. (jun)

TSV-Herren: Raphael Schriefer, Alex Rudolph (im Tor), Mika Haase (2), Clemens Stangneth (8), Mirco Neu (1), Björn Oswald (4), Christoph Schnautz, Daniel Schnautz (2), Christopher Wolf, Volker Ahl (1), Jendrik Gerdts, Marc Oswald (8).

CNV-Podcast - Hören statt lesen!

Jan Unruh

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

junruh@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Fußball

Cuxhaven: JFV-Teams trainieren bereits

von Jan Unruh | 01.07.2020

CUXHAVEN. Vor 15 Monaten entstand die Idee eines JFV Cuxhaven, nun sind die Formalitäten so gut wie abgeschlossen. Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) erteilte dem Jugendförderverein nun die Zulassung zum Spielbetrieb - obwohl offiziell noch wichtige Beschlüsse der Mitgliedsvereine fehlen.

Fußball

Wegen Corona: Cuxhavener Kreispokal im Elfmeterschießen ausgetragen

von Christian Mangels | 30.06.2020

WANNA. Fußball verrückt: Wegen der Corona-Pandemie wurde der Cuxhavener Kreispokal vom Punkt "ausgespielt". Es hagelte eine Elfmeter-Flut.

Fußball

Corona-Pause: Otterndorfer Profi-Fußballerin hält sich in Langen fit

25.06.2020

OTTERNDORF/LANGEN. Warum Profi-Fußballerin Lena Petermann aus Otterndorf in der Corona-Pause mit einem Physiotherapeuten aus Langen ihr Knie geschmeidig hält.

Triathlon-Absage

Otterndorf: Volksbank-Triathlon für 2020 abgesagt

23.06.2020

OTTERNDORF. Der Sommer in Otterndorf wird in diesem Jahr ohne sportliche Großveranstaltung auskommen müssen.