Die Gefahr vor Waldbränden im Kreis Cuxhaven hält an. Foto: Pfaff/dpa
Feuergefahr

Gefahr für Waldbrände im Kreis Cuxhaven bleibt hoch

29.06.2020

KREIS CUXHAVEN. Keine offenen Lagerfeuer, besondere Aufmerksamkeit beim Waldspaziergang: Darum bittet unter anderem die hiesige Waldbehörde. Die Gefahr, sie sei nicht gebannt.

Bei hohen Temperaturen und anhaltender Trockenheit bleibt die Waldbrandgefahr im Stadt- und Kreisgebiet Cuxhaven weiter hoch. Nachdem es bereits am Mittwoch zu einem Flächenbrand im Wernerwald in Cuxhaven-Sahlenburg gekommen ist, weist die Waldbehörde des Landkreises Cuxhaven noch einmal nachdrücklich auf die bestehende Gefahr hin und ruft alle Bürgerinnen und Bürger zu besonderer Aufmerksamkeit auf.

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Auf Funkenflug aufpassen

Die Kreisverwaltung betont in diesem Zusammenhang, dass das Rauchen im Wald zwischen Anfang März und Ende Oktober grundsätzlich verboten ist. Des Weiteren sind offene Lager- oder Grillfeuer außerhalb der ausgewiesenen Grillstellen nicht erlaubt. An zugelassenen Grillplätzen ist darauf zu achten, dass kein Funkenflug entsteht und das Feuer beim Verlassen des Grillplatzes richtig gelöscht wird.Eine leichtfertig weggeworfene Zigarettenkippe oder ein nicht sachgemäß gelöschtes Grillfeuer können bei diesen Temperaturen und der langen Trockenheit schnell verhee-rende Auswirkungen haben.

Zusatzgefahr: Autos

Auch die sehr heißen Katalysatoren von Autos können auf trockenem Waldboden bzw. trockenen Wiesen einen Brand verursachen. Daher bittet der Landkreis alle Ausflügler ausdrücklich, Autos nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen abzustellen und Zufahrten in die Wälder nicht zuzuparken, damit Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge im Brandfalle freie Fahrt haben. Offenes Feuer in Wald, Moor, Heide oder auf Grasflächen ist auch bei kleinen Bränden sofort über den Notruf 112 der Feuerwehr zu melden.

CNV-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Polizei sucht Zeugen

Geestland: Autofahrer rammt Frau mit Kinderwagen und fährt davon

03.07.2020

BAD BEDERKESA. Eine Frau mit Kinderwagen wurde in Bad Bederkesa angefahren. Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen gegen 9.05 Uhr.

Missliche Lage

Kreis Cuxhaven: Feuerwehr und Landwirt retten Pferd aus Graben

03.07.2020

SPADEN. Einen großen Dank schuldet ein Pferd seinen Rettern seit Freitagmorgen. Die Spadener Ortsfeuerwehr wurde gegen 7.30 Uhr in den Marnkeweg gerufen.

Hoher Schaden nach Feuer

Vernichtendes Feuer in Drochtersen: Trecker stehen in Flammen

02.07.2020

DROCHTERSEN. Ein vernichtender Brand hat auf einem Hof in Drochtersen einen immensen Schaden angerichtet.

Rücksichtslose Manöver

Rücksichtslos auf A27: Hochzeitsgäste bringen Autofahrer in Gefahr

02.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Eine Hochzeitsgesellschaft soll Verkehrsteilnehmer auf der A 27 in Gefahr gebracht haben. Durch rücksichtslose Manöver gerieten Autofahrer in Bredouille.