Die Feuerwehrleute streuten die ausgetretene Flüssigkeit mit Bindemittel ab. Foto: Lange
Blaulicht

Gefahrgut? Aufregung um Flüssigkeit in Hemmoor

von Redaktion | 18.10.2018

HEMMOOR. Unbekannte haben ihren Müll bei den Altpapiercontainern in der Nähe der Hemmoorer Straßenmeisterei illegal entsorgt.

Das führte zu einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren Warstade und Hechthausen am Mittwochabend.

Eine Streife der Polizeiinspektion Hemmoor hatte den Müll, der neben den Containern lag, gegen 19.20 Uhr entdeckt. Für die Feuerwehren war es ein Gefahrguteinsatz. Denn unter dem Müll befand sich auch ein als Gefahrgut gekennzeichneter Eimer, aus dem eine schwarze Flüssigkeit austrat.

Eine Gefahrguteinheit inspizierte den Müll. Der Einsatzleiter gab dann schnell Entwarnung: Es handelte sich bei der schwarzen Flüssigkeit um einen bitumenhaltigen Voranstrich, der bei vielen Bauten verwendet wird.

Die Feuerwehr streute die Flüssigkeit mit Bindemittel ab, gab sie in einen Behälter und entsorgte sie auf dem Bauhof Hemmoor.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten stellten fest, dass an den Containern reichlich Müll - wie Blumenkübel, Teppiche, Farbeimer, Styropor und sogar ein Behälter mit Fleisch - entsorgt wurden.

Wer bei einer illegalen Entsorgung erwischt wird, zahlt nicht nur die Reinigung des Platzes und die Müllentsorgung, sondern bekommt obendrauf noch eine saftige Strafe. Illegale Müllentsorgungen sollten umgehend der Polizei gemeldet werden.

Von Jürgen Lange

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Gesellschaft

Guttempler: Otterndorfer Gruppe hört auf

23.04.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Otterndorfer Guttemplergemeinschaft "Medemufer" beendet ihre Tätigkeit in der Suchthilfe nach knapp vier Jahrzehnte langer ehrenamtlicher Tätigkeit.

Verkehr

Cadenberge: Radler baut Unfall mit 1,6 Promille

23.04.2019

CADENBERGE. Innerhalb einer Stunde kontrollierten Beamte der Polizei Hemmoor zwei Verkehrsteilnehmer, die unter Alkoholeinfluss standen.

Blaulicht

Lamstedt: 24-Jähriger rettet Familie vor Flammen

23.04.2019

LAMSTEDT. Dramatische Szenen spielten sich bei dem Brand eines Wohnhauses in Lamstedt am Dienstagmittag ab. Ein 24-jähriger Nachbar rettete eine Familie.

Blaulicht

Hoher Schaden: Feuer zerstört Stall in Neuenkirchen

23.04.2019

NEUENKIRCHEN. Ein Feuer hat ein Stallgebäude in Neuenkirchen am Dienstagvormittag nahezu zerstört.