Ein älterer Mann aus Osten wurde am Dienstagabend als vermisst gemeldet, aber wenig später unversehrt von der Polizei entdeckt. Foto: Gentsch/dpa
Suchaktion 

Große Aufregung: Älterer Mann aus Osten vermisst

09.12.2020

OSTEN. Am Dienstagabend wurde ein älterer Mann aus Osten als vermisst gemeldet. Polizei und Feuerwehr wurden alarmiert. Wenig später wurde der Mann in Hemmoor ausgegriffen und nach Hause gebracht. 

Am Dienstagabend gegen 17.40 Uhr bat die Polizei um Mithilfe der Feuerwehr Osten. Ein älterer Mann war aus einem Wohnhaus in Osten seit längerer Zeit verschwunden. Da er etwas orientierungslos zu sein schien, alarmierten die Mitbewohner die Polizei und baten um Hilfe bei der Suche. Kurz darauf wurde auch die Feuerwehr Osten um Mithilfe gebeten. Nachdem mehrere Straßen und ein Teilstück des Ostedeiches von 22 Einsatzkräften mit einer Wärmebildkamera bereits abgesucht waren, gab es plötzlich Entwarnung. Eine Polizeistreife hatte den Herrn, auf den die Personenbeschreibung passte, zu Fuß in Hemmoor an der Stader Straße aufgegriffen und ihn unversehrt nach Osten in seine Wohnung zurückgeführt. Gegen 18.30 Uhr wurde der Einsatz beendet. (jl)

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
BUND gibt Ratschläge

Im Winter: Tipps zur richtigen Vogelfütterung im Kreis Cuxhaven

19.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Der Winter im Kreis Cuxhaven treibt die Temperaturen in den Keller. Der BUND gibt Tipps zur richtigen Vogelfütterung und zum Vogelschutz im Garten.

Interview

Corona-Jahr 2020 in Hadeln: Bürgermeister Zahrte sieht auch Positives

von Christian Mangels | 19.01.2021

LAND HADELN. Harald Zahrte, Bürgermeister der Samtgemeinde Land Hadeln, zieht im Interview eine Bilanz des Corona-Jahres - und sieht auch Positives.

Fachleute am Werk

Kreis Cuxhaven: Modell der Hemmoorer Schwebefähre wieder funktionsfähig

18.01.2021

HEMMOOR. In monatelanger Puzzlearbeit haben Fachleute den originalgetreuen Nachbau wieder instand gesetzt.

Rund 200 Helfer im Einsatz

Dramatische Suchaktion nach Unfall im Kreis Cuxhaven: Großaufgebot sucht Fahrer

18.01.2021

BÜLKAU. Wo ist der Fahrer? Diese Frage stellte sich nach einem schweren Unfall am Sonnabend gegen 21.15 Uhr in Bülkau (Kreis Cuxhaven). Nach der Kollision fehlte von dem Mann jede Spur.