An der Demonstration in Stade haben sich 200 Menschen beteiligt. Foto: Beneke
Erschossener Flüchtling

Grüne nach Demo in Stade: Politik und Verwaltung verdrehen Tatsachen

18.10.2019

STADE. Grünen-Co-Kreissprecher Ralf Poppe wehrt sich gegen Kritik an Grünen und der Demonstration für den getöteten Flüchtling. Poppe: "Die Forderung nach zügiger und vollständiger Aufklärung zu verunglimpfen, zeugt von einem merkwürdigen Demokratieverständnis."

Der Kreisverband Stade von Bündnis 90/Die Grünen wehrt sich gegen Angriffe im Zusammenhang mit der Demonstration zum Gedenken an den bei einem Polizeieinsatz...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Lesen Sie auch...
Passanten und Helfer geschlagen

Grundlose Attacke in Bremerhaven: Schläger prügeln auf Männer ein

12.11.2019

BREMERHAVEN. Grundlos sollen zwei Männer auf einen 36-jährigen Passanten in Bremerhaven losgegangen sein. Als ein Zeuge dem Opfer zu Hilfe eilte, soll auch er von den Schlägern attackiert worden sein.

Fernsehsendung

"Bauer sucht Frau": Hofwoche endet bei Christopher aus Lintig

12.11.2019

KREIS CUXHAVEN. Bei Christopher aus Lintig und Jenny aus Nordrhein-Westfalen ist die Hofwoche bei "Bauer sucht Frau" zu Ende gegangen.

"Cold Cases"

Polizei Cuxhaven rollt die Morde an zwei Prostituierten neu auf

12.11.2019

BREMERHAVEN/KREIS CUXHAVEN. Vanessa Wardelmann und Anja Witt sind beide in der Van-Heukelum-Straße in Bremerhaven auf den Strich gegangen, beide wurden ermordet. Die Fälle von 1992 und 1993 werden jetzt von der Polizeiinspektion Cuxhaven wieder neu aufgerollt.

Blaulicht

Tödlicher Unfall in Wulsdorf: Strecke mehrere Stunden gesperrt

12.11.2019

KREIS CUXHAVEN. Nach dem tödlichen Unfall in Höhe des Bahnübergangs Poggenbruchstraße in Bremerhaven-Wulsdorf laufen die Ermittlungen der Polizei.