Zahlreiche Besucher kamen in die Seelandhallen, um die Ausschusssitzung zu verfolgen und Fragen zu stellen. Foto: Kramp
Schulsanierung

Grundschule Otterndorf: Weiterhin offene Fragen

von Wiebke Kramp | 21.09.2019

OTTERNDORF. Das Erregungspotenzial war spürbar, die Stimmung aufgeheizt. 130 Zuhörer - meist Eltern - kamen zum Land Hadler Schulausschuss.

Das Thema Grundschulsanierung Otterndorf und Auswirkungen der angedachten Auslagerung der Schülerinnen und Schüler während der Bauphase nach Ihlienworth bewegte am Donnerstag in den Seelandhallen. Eigentlich sollte der Grundsatzbeschluss getroffen werden, welche wohin die Reise geht - ob Containerdorflösung oder Verlagerung der gesamten Schule an die Grundschule Ihlienworth, wie von der Verwaltung und der CDU-favorisiert. 

Doch der Schulausschuss mochte mit Mehrheit der SPD und den Grünen wegen einer Vielzahl offener Fragen und von Eltern und Lehrern geäußerter Bedenken noch keine Entscheidung treffen. Vielmehr sollen sich nochmals Vertreter aus der Elternschaft, den beiden Grundschulen Otterndorf und Ihlienworth, Politik und Verwaltung erneut ins Benehmen setzen, um etliche Details abzuklären. 

Kritisiert wurde zum Beispiel, dass zum gegenwärtigen Stand keine gemeinsame Schulanfangszeit der Otterndorfer und Ihlienworther Kinder möglich sei, weil die KVG keine entsprechende Buskapazitäten habe. Lediglich ein Frühbus sei avisiert. Wie der Transfer der Grundschüler von Otterndorf bis Ihlienworth sicher ablaufen kann, scheint ebenso noch mit sehr vielen Fragen behaftet zu sein.

Wiebke Kramp

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

wkramp@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Kita-Gebühren

Kreis Cuxhaven: "Geld-zurück-Garantie" für Kita-Eltern

von Egbert Schröder | 22.05.2020

KREIS CUXHAVEN. Gute Nachricht für viele Eltern im Landkreis Cuxhaven: Sie erhalten nach einem Beschluss des Kreistages eine Rückerstattung von Beiträgen, wenn ihre Kinder nach Ausbruch der Corona-Krise nicht mehr in Krippen, Horten oder altersübergreifenden Gruppen betreut werden konnten.

Blaulicht

Bülkau-Sprenge: Feuer vernichtet ehemaliges Gasthaus

22.05.2020

BÜLKAU. Nach großem Knall: 200 Einsatzkräfte mehrerer Feuerwehren aus dem Land Hadeln rücken an, um das Großfeuer in Sprenge zu löschen. Ursache bisher unbekannt.

Tourismus

"Muss zu Otterndorf passen": Politik spricht mit Investor über Elbterrassen  

von Wiebke Kramp | 22.05.2020

OTTERNDORF. Nach Vorstellungen des neuen Eigentümers soll in den traditionsreichen Elbterrassen vor dem Deich an der Elbe in Otterndorf ein Dreiklang aus Gastro, Veranstaltungssaal und Hotel entstehen. Was die Politik dazu sagt.

Gemeinderat

Gemeinde Neuenkirchen: Gewerbesteuer bricht dramatisch ein

21.05.2020

NEUENKIRCHEN. Gerechnet wird momentan mit einigen hunderttausend Euro, die am Ende fehlen: Der Gemeinde Neuenkirchen brechen in massiver Form die Gewerbesteuereinnahmen weg.