"Hadler Feuerwehrtage"

03.05.2010

STINSTEDT. Die "Hadler Feuerwehrtage" werden am 15. und 16. Mai von den Stinstedter Brandschützern ausgerichtet, die zugleich ihr 100-jähriges Bestehen feiern. Auf zwei Bahnen treten die Teams in den Wertungsgruppen Löschfahrzeuge (LF) und Tragkraftspritzenfahrzeuge (TSF) gegeneinander an.

Die Wettkämpfe auf dem Stinstedter Sportplatz beginnen am Sonnabend um 13.30 Uhr und werden am Sonntag um 8 Uhr fortgesetzt. Um 13.30 Uhr spielen die Hechthausener Ostemusikanten zum Platzkonzert auf.

Höhepunkt des Wochenendes ist der große Festumzug durch den festlich geschmückten Ort. Mit der Siegerehrung klingen die Leistungswettbewerbe aus. An die jüngsten Besucher ist ebenfalls gedacht. Für sie werden eine Hüpfburg aufgebaut und eine Spielecke eingerichtet.

Im Jubiläumsjahr 2010 zeigt sich Ortsbrandmeister Harald Ahrens (seit 2008 im Amt) für die Organisation verantwortlich. "Für die Hadler Feuerwehrtage sind wir bestens gerüstet", so Börde-Gemeindebrandmeister Holger Meyer. "Stinstedt ist unser Mekka der Leistungswettbewerbe." Und Harald Ahrens ergänzt: "Wir haben unser Bestes gegeben. Wir können nur noch auf gutes Wetter hoffen."

Von Heino Schiefelbein

Lesen Sie auch...
"Autohaus Rieper"

Feuerwehr-Partner: Ihlienworther Arbeitgeber geehrt

05.09.2018

IHLIENWORTH. Niedersachsens Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, am Dienstag die Förderplakette "Partner der Feuerwehr" an 22 niedersächsische Unternehmen verliehen. (red)

"Kein Prunkbau"

Cuxhavener Kreishaus-Ausbau: Landrat verteidigt Pläne

05.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Dezernent Friedrich Redeker sagt zum Cuxhavener Kreishaus: "Manche Mitarbeiter sitzen wie Hühner auf der Stange." (es / as / krs)

Feuerwehr-Einsatz

Hemmoor: Mähraupe brennt lichterloh

05.09.2018

HEMMOOR. Einsatz für die Feuerwehr Warstade am Dienstagnachmittag. (jl)

Wettbewerb

Orgel: Altenbrucherin Schlappa holt ersten Preis

05.09.2018

CUXHAVEN. Die 18-jährige Laura Schlappa aus Altenbruch nahm Mitte August an dem internationalen Orgelwettbewerb "Northern Ireland International Organ Competition" teil. (red/jp)