Der in Brand geratene Häcksler wurde gelöscht. Foto: Jungclaus
Blaulicht

Häcksler fängt Feuer auf dem Feld in Mittelstenahe

15.05.2019

MITTELSTENAHE. Am Montag kurz nach 17 Uhr rückten die Wehren Lamstedt, Mittelstenahe und Nordahn aus.

Auf einem Feld in der Gemarkung Mittelstenahe brannte ein Häcksler eines Lohnunternehmers aus der Börde. Zunächst hatten dessen Mitarbeiter versucht, das Feuer mit mehreren Pulverlöschern unter Kontrolle zu bekommen. Das misslang jedoch. Die Lamstedter Brandschützer setzten ihr Tanklöschfahrzeug ein. Das Feuer wurde mit Schaum gelöscht, die Brandstellen anschließend mit Wasser gekühlt und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Ursache und die Höhe des Schadens sind nicht bekannt. (ho)

Lesen Sie auch...
Vereinsleben

100 Jahre: Cadenberger Kegelclub feiert Jubiläum

23.05.2019

CADENBERGE. Es ist eine Tradition, die auszusterben droht: das Kegeln. Gehörte vor fast 30 Jahren ein geselliger Abend mit Kollegen oder Freunden für viele Deutsche noch zum festen Freizeitprogramm, ist der Trend seit Jahren rückläufig.

Tiere

Naturschützer gegen vereinfachten Wolfs-Abschuss

23.05.2019

KREIS CUXHAVEN. Ein von der Bundesregierung gewünschter vereinfachter Wolfs-Abschuss findet den Beifall der Weidetierhalter, stößt bei den Umweltverbänden aber auf Kritik.

Blaulicht

Bundesstraße 73: Schwerer Unfall in Wingst

22.05.2019

WINGST. In der Wingst ist es am Dienstagabend zu einem schweren Unfall auf der B 73 gekommen.

Gesellschaft

Ehepaar Tiedemann geht gemeinsam durch dick und dünn

21.05.2019

LAMSTEDT. In dem Jahr, als die deutsche Fußballnationalmannschaft erstmals den WM-Titel holte, schlossen Friedrich und Maria Tiedemann den Bund fürs Leben.