Beim Dobrock-Turnier hat sich der 33-jährige Springreiter Harm Wiebusch viel vorgenommen: Er will dieses Jahr den Großen Preis gewinnen. Foto: Stroscher
Reitsport

Harm Wiebusch beim Dobrock-Turnier

13.08.2019

WINGST. Die Veranstalter des Dobrock-Turniers in der Wingst erwarten vom 15. bis 18. August mit etwa 700 Reitern ein großes Starterfeld. Mit dabei ist auch Springreiter Harm Wiebusch. Er ist amtierender Landesmeister des Pferdesportverbandes Hannover.

Die Veranstalter des Dobrock-Turniers in der Wingst erwarten am kommenden Wochenende (15. bis 18. August) mit etwa 700 Reitern ein großes Starterfeld. Mit...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Leichtathletik

Leichtathletik: Otterndorferin Ann-Kathrin Kopf startet bei DM

von Jan Unruh | 07.08.2020

HANNOVER/OTTERNDORF. Die Leichtathletin Ann-Kathrin Kopf aus Otterndorf läuft am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften über die 800-Meter-Strecke.

Spielstart geplant

Handball im Kreis Cuxhaven: Jugendteams stehen in den Startlöchern

05.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Niedersächsischer Handball-Verband will schon bald den Spielbetrieb in den unterschiedlichen Jugendklassen aufnehmen

Fußball

Nach Corona-Pause: Cuxhavener Fußball-Teams direkt in Torlaune

von Jan Unruh | 03.08.2020

CUXHAVEN. Der Ball rollt wieder. Am Wochenende fanden im Kreis Cuxhaven zahlreiche Fußball-Testspiele statt. Unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften pilgerten auch zahlreiche Zuschauer bei bestem Wetter auf die Sportplätze.

Reitsport

Kreis Cuxhaven: Elmloher Reitertage starten - ohne Zuschauer

30.07.2020

KREIS CUXHAVEN. In Elmlohe laufen die Vorbereitungen für die Springtage am Wochenende, unter strengen Corona-Auflagen.