Drei Trecker waren für das Manöver im Einsatz. Foto: dpa/Stollarz
Kniffliges Manöver

"Helmut Hudaff" aus der Oste gezogen: Fähre auf dem Trockenen

18.12.2020

KRANENBURG. Das ist nicht mal eben so: Die rund zehn Tonnen schwere denkmalgeschützte Broberger Fähre "Helmut Hudaff" ist aus der Oste gezogen worden.

Dafür waren drei Traktoren im Einsatz. Das Zeitfenster für das Manöver ist begrenzt - vor allem muss genug Wasser in der Oste sein, um den Koloss auf den Trailer zu ziehen. "Es war schon ein bisschen aufwendig", so der ehrenamtliche Fährmann Adolf Willecke.

Nun muss die rund 100 Jahre alte Fähre vom TÜV geprüft werden. Nach der Winterpause soll die Prahmfähre von Mai an wieder über die Oste fahren. Sie verzeichnete in diesem Sommer beste Fahrgastzahlen.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Pella Sietas-Werft

Neues Baggerschiff mehr als zwei Jahre in Verzug

von Ulrich Rohde | 14.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Für die Pella Sietas-Werft in Hamburg-Neuenfelde könnte es derzeit besser laufen. Die krisengebeutelte Traditionswerft hatte zuletzt eine Ausschreibung der Reederei Hadag über den Bau von drei Fähren verloren. Zudem ist die Mündung des Elbnebenflusses Este derart verschlickt, dass nicht genügend Tiefgang zum Ausdocken von Schiffen in den Werft-Hafen vorhanden ist. Vor den Werfthallen wartet derzeit ein Saugbagger auf seine Fertigstellung, finanziert vom Bund. Von der Auftragsvergabe im Dezember 2016 bis heute sind mehr als vier Jahre vergangen.

Festmachen an der Elbmündung

Berühmte Schiffe bald auf der Elbe: Hurtigruten nehmen Kurs auf Cuxhaven

von Maren Reese-Winne | 08.01.2021

CUXHAVEN. Die Schiffe der berühmten Hurtigruten werden am liebsten vor den spektakulärsten Ecken der norwegischen Küste - bis hoch zum Nordkap - abgelichtet.

Havarien in der jüngsten Zeit

In der Nordsee: Nabu fordert Konsequenzen aus "MSC Zoe"-Unglück

von Ulrich Rohde | 08.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Der NABU fordert Konsequenzen aus den Havarien der jüngsten Zeit, bei denen auf Ozeanriesen Container über Bord gegangen sind.

"Greenferry 1"

Zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel im Einsatz: Elbefähre bald startklar

von Thomas Sassen | 07.01.2021

CUXHAVEN. Die Arbeiten an der "Greenferry 1" von der norwegischen Werft sind weitgehend abgeschlossen. Schon bald ist die Fähre, die zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven pendeln soll, startklar.