Durch das Löschen des Anwohners und die Feuerwehr konnte der Schaden des Gartenhauses gering gehalten werden. Foto: Lange
Große Schäden verhindert

Hemmoor: Anwohner kämpft gegen Brand eines Gartenhauses

von Redaktion | 11.07.2022

HEMMOOR. Mit einem Gartenschlauch bewaffnet, stellte sich der Anwohner des Heidackerwegs Rauch und Flammen eines Gartenhauses. 

Am Sonntag, gegen 19.15 Uhr, stiegen im Heidackerweg Hemmoor Rauchwolken in den Abendhimmel. Zunächst dachten Anwohner, dass das Dach eines Wohnhauses in Flammen steht. Grund war allerdings ein angrenzendes Gartenhaus. Nachbarn alarmierten den Bewohner, der umgehend die Feuerwehr einschaltete. Die Feuerwehren Warstade und Westersode eilten zum Einsatzort, außerdem auch die Polizei Hemmoor.

Hausbewohner beginnt den Brand zu löschen

Der Hausbewohner begann sofort mit einem Gartenschlauch das Gartenhaus zu löschen. Dann trafen die ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr ein: Mit Atemschutzmasken übernahmen sie die Löscharbeiten. Sie legten eine Schlauchleitung zum nächstgelegenen Hydranten und setzten zum Schnellangriff gegen das Feuer an. Das Gartenhaus brannte im vorwiegend hinteren Bereich. 

Schaden hält sich in Grenzen

Auch eine angrenzende Hecke hatte Feuer gefangen. Durch das Löschen mit dem Gartenschlauch durch den Hausbewohner und das schnelle Eingreifen der Feuerwehr wurde nur der hintere Bereich des Gartenhauses beschädigt. Der Schaden hielt sich somit in Grenzen. Personen wurden nicht verletzt. Gegen 20 Uhr war das Feuer gelöscht. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Jetzt ermittel die Polizei, ob Brandstiftung vorliegt.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Verursacher unklar

Hemmoor: Feuerwehr entfernt 500 Meter lange Ölspur

von Redaktion | 19.08.2022

HEMMOOR. In Hemmoor hat ein Feuerwehrmann am Donnerstag eine große Ölspur gefunden, die über 500 Meter lang war. Die Feuerwehr rückte aus, um die Gefahr zu beheben. 

Gastfreundschaft

Oberndorfs Bürgermeister ist privat ein Kümmerer mit großem Herz

von Wiebke Kramp | 18.08.2022

KREIS CUxHAVEN. Er ist Bürgermeistern in Oberndorf, aber auch privatr sind Detlef Horeis und seine Frau Sonja Kümmerer - und das mit großem Herz und ausgeprägter Gastfreundschaft.

Große Schlager-Party

Schlager Arena in Hemmoor: Hier gibt es noch Tickets zu gewinnen

von Wiebke Kramp | 18.08.2022

KREIS CUXHAVEN. Das zweitägige Event rückt näher: Erstmals in Hemmoor-Heeßel (Kreis Cuxhaven) geht die Schlager Arena über die Bühne. Und hier könnt ihr noch kurzfristig dabei sein.

Mehrere Feuerwehreinsätze

Gewittertief "Karin" hat im Kreis Cuxhaven Spuren hinterlassen

von Redaktion | 18.08.2022

HEMMOOR/WINGST. Das Gewittertief "Karin" hat am Mittwochabend für mehrere Feuerwehreinsätze gesorgt. Neben umgestürzten Bäumen wurde auch eine Straße überflutet.