Herausgebrochene Dielenbretter auf der Aussichtsplattform des Vogelbeobachtungsturms an den Moorwiesen in Hemmoor. Unbekannte Täter richteten am Wochenende wieder einmal erhebliche Schäden an. Die Stadt hat angekündigt, mit verstärkten Sicherheitsmaßnahmen zu reagieren. Fotos: Schmidt
Wiederholungstat

Hemmoor: Erneut Vandalismus an Vogelbeobachtungsstation 

von Ulrich Rohde | 10.08.2020

HEMMOOR. Es ist nicht das erste Mal, dass der Aussichtsturm an den unter Schutz stehenden Moorwiesen in Hemmoor beschädigt, beschmiert oder vermüllt worden ist.

Doch an diesem Wochenende hat der Vandalismus, die mutwillige Zerstörungswut offenbar eine neue Dimension erreicht.VogelbeobachtungsturmAusgerechnet Ratsherr...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Feuerwehr-Einsatz

Dichter Rauch in Osten: Vegetationsbrand vernichtet Grasfläche

21.09.2020

OSTEN. Einsatz für die Feuerwehren aus Osten und Basbeck. Gras, Schilf und Gebüsch gerieten in Brand und sorgten für dichten Rauch.

Küstenmarathon mal anders

Virtueller Lauf ein Renner: So lief der "HomeRun" in Otterndorf

21.09.2020

OTTERNDORF. Der "HomeRun" in Otterndorf begeisterte die Läufer: Ungefähr 1500 Aktive nahmen an dem Ereignis zum Weltkindertag teil.

Mädchen auf dem Fahrrad

Kind in Otterndorf angefahren: Unfallfahrerin meldet sich

21.09.2020

OTTERNDORF. Ein neunjähriges Mädchen wurde am Freitag in Otterndorf angefahren. Die Unfallverursacherin fuhr zunächst davon, meldete sich aber später noch.

Feuerwehreinsatz

Nach Sturz: Feuerwehr befreit Seniorin in Hemmoor aus Notlage

von Redaktion | 21.09.2020

HEMMOOR. Am Freitagmittag gegen 13.15 Uhr gab eine ältere Dame über Notruf Alarm. Sie war im Couhéweg in ihrem Badezimmer gestürzt und war nicht mehr eigenständig in der Lage aufzustehen.