Einsatzkräfte rückten nach kurzer Erkundung wieder ab. Foto: Lange
Blaulicht

Hemmoor: Kein Feuer im Schornstein

11.12.2018

HEMMOOR. Ein angeblicher Schornsteinbrand in Hemmoor hat die Feuerwehr in Alarmbereitschaft versetzt. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Basbeck und Warstade rückten gegen 15.45 Uhr in die Straße Zur Sandkuhle aus.

Nach der ersten Erkundung durch die Feuerwehr war am Schornstein eines Wohnhauses aber kein Feuer zu erkennen. Weiter wurde dann der Heizungsraum unter die Lupe genommen, weil einem Anwohner im Schornsteinbereich ein Feuer aufgefallen sein soll. Aber auch die Heizungsanlage lief störungsfrei. Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass der besorgte Anwohner von der tief stehenden Sonne und einer Spiegelung auf der aus Metall bestehenden Haube getäuscht wurde. Die 30 Einsatzkräfte rückten nach kurzer Zeit wieder ein. (jl)

Lesen Sie auch...
Adventskranz gestohlen

Dreiste Diebe im Wingster Waldkindergarten

06.12.2019

WINGST. Traurige Gesichter statt fröhlicher Mienen: Als Kinder und Erzieherinnen des Waldkindergartens Wingst-Westerhamm am vergangenen Montagmorgen bei ihrem Bauwagen am Sportplatz erschienen, war ihr schöner selbst gebastelter Adventskranz verschwunden.

Bauwesen

Sanierungen: In diese Straßen im Kreis Cuxhaven wird investiert

von Egbert Schröder | 05.12.2019

KREIS CUXHAVEN. Fünf Millionen Euro will der Landkreis im kommenden Jahr in die Kreisstraßensanierung investieren.

Medizinische Versorgung

Hausarzt Toborg praktiziert in der Ostener Heimat

05.12.2019

OSTEN. Im ländlichen Raum klagen immer mehr Gemeinden über die Schwierigkeit, Nachfolger für ihre Hausarztpraxen zu finden.

Ermittlungen aufgenommen

In der Nähe von Armstorf: Passant findet tote Frau neben Auto

05.12.2019

ARMSTORF/ALFSTEDT. Eine tote Frau hat ein Passant Mittwochvormittag in der Feldmark zwischen Armstorf (Kreis Cuxhaven) und Alfstedt (Kreis Rotenburg) gefunden. Sie lag neben einem Auto.