Einsatzkräfte rückten nach kurzer Erkundung wieder ab. Foto: Lange
Blaulicht

Hemmoor: Kein Feuer im Schornstein

11.12.2018

HEMMOOR. Ein angeblicher Schornsteinbrand in Hemmoor hat die Feuerwehr in Alarmbereitschaft versetzt. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Basbeck und Warstade rückten gegen 15.45 Uhr in die Straße Zur Sandkuhle aus.

Nach der ersten Erkundung durch die Feuerwehr war am Schornstein eines Wohnhauses aber kein Feuer zu erkennen. Weiter wurde dann der Heizungsraum unter die Lupe genommen, weil einem Anwohner im Schornsteinbereich ein Feuer aufgefallen sein soll. Aber auch die Heizungsanlage lief störungsfrei. Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass der besorgte Anwohner von der tief stehenden Sonne und einer Spiegelung auf der aus Metall bestehenden Haube getäuscht wurde. Die 30 Einsatzkräfte rückten nach kurzer Zeit wieder ein. (jl)

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Faszination im Beruf, Halt in der Familie

Neuenkirchener hat die Welt gesehen - aber ist in Hadeln zu Hause

19.09.2020

NEUENKIRCHEN. Ulrich Mohr war viele Jahre für die Internationale Zusammenarbeit in der Welt unterwegs. Und doch ist er tief in Neuenkirchen verwurzelt.

Bambini-Marathon

Nachwuchs aus Otterndorf sprintet für Kinderrechte

von Christian Mangels | 19.09.2020

OTTERNDORF. Der Otterndorfer Nachwuchs setzte am Freitag ein sichtbares Zeichen für seine Belange. 

Interview

Forderung aus Otterndorf: Kinderrechte ins Grundgesetz

von Christian Mangels | 19.09.2020

OTTERNDORF. Am Sonntag kommt der Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers, nach Otterndorf. Vorher gab er uns ein Interview.

Kind "abgefüllt"?

Tochter geschlagen? Frau aus Mittelstenahe kassiert Haftstrafe

von Christian Mangels | 18.09.2020

OTTERNDORF. Eine Frau aus Mittelstenahe soll ihre 14-jährige Tochter geschlagen haben. Nun gab es vor dem Amtsgericht Otterndorf das Urteil.