Norbert Müller, seit 2004 Leiter der Bremervörder Polizei, wird zum 1. Oktober von Gerd Groeneveld (rechts) abgelöst. Foto: Bick
Personalwechsel

Hemmoorer Polizist wird Chef in Bremervörde

19.09.2018

HEMMOOR/BREMERVÖRDE. Gerd Groeneveld wird zum 1. Oktober neuer Leiter des Polizeikommissariats Bremervörde. (bz)

Seit 2008 ist der 53-Jährige Leiter des Einsatz- und Streifendienstes in Hemmoor. In Bremervörde löst Groeneveld den 1. Polizeihauptkommissar Norbert Müller ab, der in den Ruhestand geht.

Groeneveld ist in Bremervörde kein Unbekannter. Nach Ausbildung und Studium trat er im Jahr 1994 zum ersten Mal den Dienst in der Oste-Stadt an. 2004 wechselte Groeneveld als Dienstschichtleiter zur Polizeiinspektion Cuxhaven. 2014 verschlug es ihn ein Jahr für eine "Führungsentwicklungsmaßnahme" erneut nach Bremervörde. Mit dem neuen Posten geht für den künftigen Polizeichef ein Traum in Erfüllung: "Ich wollte das schon immer."

Lesen Sie auch...
Herbtschau

Verband der Elbe- und Ostedeiche vermisst klare Ansage

18.11.2018

KEHDINGEN/OSTE. "Die Deiche sind sicher" - so oft die Aussage auch wiederholt wird, so wichtig bleibt sie. Dass die Sicherheit gewährleistet ist, davon überzeugten sich Deichverbände und Behörden bei den Deichschauen an Elbe und Oste.

Gesellschaft

Als "Bufdi" im Cuxland im Einsatz

von Anna-Lena Konken | 18.11.2018

KREIS CUXHAVEN. Schule beendet - und was jetzt? Eine Frage, mit der sich jedes Jahr aufs Neue viele junge Menschen konfrontiert sehen.

Bildung

Das Cuxland im Vorlesefieber

von Christian Mangels | 17.11.2018

KREIS CUXHAVEN. Überall im Landkreis nahmen am Freitag Erwachsene Bücher zur Hand, um Kindern daraus vorzulesen.

Tiere

Spielplatz für Hund und Pferd in der Wingst

von Wiebke Kramp | 17.11.2018

WINGST. Weg frei für die erste offizielle Hundebadeanstalt dieser Region: Das malerische Elchtal kann als Bellobad genutzt werden.