Norbert Müller, seit 2004 Leiter der Bremervörder Polizei, wird zum 1. Oktober von Gerd Groeneveld (rechts) abgelöst. Foto: Bick
Personalwechsel

Hemmoorer Polizist wird Chef in Bremervörde

19.09.2018

HEMMOOR/BREMERVÖRDE. Gerd Groeneveld wird zum 1. Oktober neuer Leiter des Polizeikommissariats Bremervörde. (bz)

Seit 2008 ist der 53-Jährige Leiter des Einsatz- und Streifendienstes in Hemmoor. In Bremervörde löst Groeneveld den 1. Polizeihauptkommissar Norbert Müller ab, der in den Ruhestand geht.

Groeneveld ist in Bremervörde kein Unbekannter. Nach Ausbildung und Studium trat er im Jahr 1994 zum ersten Mal den Dienst in der Oste-Stadt an. 2004 wechselte Groeneveld als Dienstschichtleiter zur Polizeiinspektion Cuxhaven. 2014 verschlug es ihn ein Jahr für eine "Führungsentwicklungsmaßnahme" erneut nach Bremervörde. Mit dem neuen Posten geht für den künftigen Polizeichef ein Traum in Erfüllung: "Ich wollte das schon immer."

Lesen Sie auch...
Wohnhaus vernichtet

Nach verheerendem Feuer in Bülkau: Polizei sucht zwei Zeugen

02.06.2020

BÜLKAU. Nach dem vernichtenden Brand in einem Bülkauer Einfamilienhaus ist die Polizei auf Hilfe angewiesen. Besonders zwei Zeugen stehen im Fokus.

Behörde auf dem Prüfstand

Sparbemühungen: Macht die Zulassungsstelle in Hemmoor dicht?

von Christian Mangels | 02.06.2020

HEMMOOR. Schon mehrfach machte in Hemmoor und den umliegenden Gemeinden das Gerücht die Runde, dass die Zulassungsstelle im Hemmoorer Rathaus geschlossen werden soll. 

Bildung

Kreis Cuxhaven: Corona-Fälle schon an fünf Schulen nachgewiesen

von Egbert Schröder | 02.06.2020

KREIS CUXHAVEN. Jetzt macht das Corona-Virus auch um die Schulen im Kreis Cuxhaven keinen Bogen mehr: Covid 19 hat mehrere Bildungsstätten erreicht.

Gartenzaun beschädigt

Windböen in Hemmoor: Dicker Ast versperrt die Straße

02.06.2020

HEMMOOR. Weil ein dicker Eichen-Ast die Fahrbahn versperrte, rückte am Pfingstmontag die Feuerwehr an. Auch ein Gartenzaun wurde beschädigt.