DEKORATION

Herbstlich dekorieren und gemütlich wohnen

16.10.2020

So langsam ist wohl jeder von uns im Herbstmodus angekommen und somit wird es Zeit, auch im Haus alles der Jahreszeit entsprechend zu dekorieren. Ein paar Kleinigkeiten aus der Natur und ein paar selbst gemachte Stücke, ergänzen die herbstliche Jahreszeit auf einfache Weise und verströmen ein Gefühl von Gemütlichkeit.

Mach es dir zu Hause gemütlich

Ich habe mich zum Beispiel gerade mit schönen Duftkerzen eingedeckt. Das gehört für mich im Herbst und Winter einfach dazu. Achtet auf Qualität: An Kerzen, die vollständig anbrennen und die nicht rußen, hat man deutlich mehr Freude. Die dürfen an einem verregneten Sonntag auch gerne von morgens bis in die späten Abendstunden brennen.

Deko mit Naturmaterialien

Auch Kürbisse habe jetzt Hochsaison. Ich habe immer welche im Haus, den sie sind im Herbst nicht nur in der Küche für den kulinarischen Genuss unentbehrlich, sondern auch furchtbar dekorativ. Somit lagern sie bis zu ihrer eigentlichen Verwendung gerne im kühlen Flur zusammen mit Zweigen, Herbstblumen oder Zapfen und ergänzen die Herbstdekoration auf ganz natürliche Art und Weise.

Die Kissen im Wohnzimmer werden mit kuscheligen Hüllen in Naturfarben bezogen werden und auf dem Esstisch sieht ein Zweig vom Weißdorn mit seinen roten Beeren einfach zauberhaft aus. Rotwangige Äpfel in einer schönen Schale angerichtet, dazu ein paar Hagebuttenzweige laden zum Anbeißen ein. Schöne Gefäße, befüllt mit Kerzen und Teelichtern sind zum einen ein Hingucker, zum anderen praktisch, den man hat den Nachschub gleich zur Hand! Wer wenig Platz hat, findet im Handel und auf dem Markt viele schöne Zierkürbisse wie den "Babyboo" , der recht klein ist und der sich mit seiner weißen Schale recht gut überall einbringen lässt. 

Natur erleben

Um dieses Gefühl, das der Herbst uns beschert, positiv wahrzunehmen, was mit dem Regen den kürzer werdenden Tagen nicht immer einfach ist, ist es wichtig, immer wenn es die Zeit hergibt, raus in die Natur zu gehen. Dick verpackt, Laub harken, Kastanien sammeln, in den Wald gehen oder sich am Wasser eine steife Brise um die Nase wehen lassen. Zu Hause angekommen, kann man einen leckeren Apfelkuchen backen, sich ein schönes Buch nehmen oder etwas basteln. Es gibt so viele Möglichkeiten, um das Hygge-Gefühl einziehen zu lassen. Hygge - ein Gefühl, das wir leider nicht kaufen können, das sich aber mit ganz wenig Aufwand von ganz alleine einstellt! 

Eine schöne Zeit wünsche ich euch. 

Eure Steffanie

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Fassadendämmung lohnt sich

Bei der Fassadensanierung an eine Dämmung denken und Fördergelder nutzen

30.11.2020

Fassaden prägen den ersten Eindruck, den ein Gebäude hinterlässt. Wenn eine Modernisierung ansteht, ist dies eine gute Gelegenheit, gleichzeitig in einen wirksamen Wärmeschutz zu investieren. Auf diese Weise können Hausbesitzer eine anstehende Sanierung mit Einsparungen bei den Heizkosten verbinden. (djd)

Wohlfühlfaktor

Moderne Holzfeuerstätten unterstützen Wunsch nach persönlichem Wohnstil

25.11.2020

Moderne Holzfeuerstätten unterstützen den aktuellen Trend zu Selbstbestimmung und Individualisierung. Denn Kachelöfen, Heizkamine, Kaminöfen, Kachelherde oder Gaskamine gibt es nicht von der Stange. Durch ihre Einzigartigkeit und Vielfalt unterstützen sie den eigenen Wohnstil. (djd)

DIY TEIL 3

Dein Highlight im Garten: Bank aus Bohlen

19.11.2020

Einzigartig, massiv und originell: Das sind die Werke von Ingram Schulze, welcher ab sofort in unserem Ratgeber #Bauen&Wohnen seinen Enthusiasmus zu Do-it-yourself Projekten ausleben wird. Heute: aus alten Gerüstbohlen ein neues Highlight im Garten / Teil 3. (cre)

ALLESKÖNNER FÜR SCHÖNE RÄUME

Mit dem Naturmaterial Holz ein gesundes Raumklima schaffen

12.11.2020

Langlebiges und edles Parkett für den Boden, eine trendige Wandverkleidung, dazu noch Massivholzmöbel und selbst Lampenkörper aus Holz: Das nachwachsende Naturmaterial ist ein echter Alleskönner für die Gestaltung des Zuhauses. Dabei wertet es das Heim nicht nur optisch auf, sondern unterstützt auch eine wohngesunde Atmosphäre. (djd)