Auf dem Kaemmererplatz kommt es am Mittwochabend zu einer Mini-Kundgebung. Archivfoto: Reese-Winne
Spontaner Hinweis

Heute in Cuxhaven: Anti-Querdenker-Kundgebung auf dem Kaemmererplatz

14.04.2021

CUXHAVEN. Ein Hinweis für Kurzentschlossene: Wie eine Anruferin aus Hessen unserem Medienhaus verriet, findet am heutigen Mittwochabend eine Kundgebung in Cuxhaven statt.

Dabei soll es sich um eine angemeldete Mini-Kundgebung, die die Querdenker-Bewegung ins Visier nimmt, handeln. Ab 18 Uhr wird Joachim Jumpertz als Referent zu den Zuhörern sprechen. Jumpertz sei eigentlich Busfahrer und habe über sein Busunternehmen Kontakt zu Querdenkern gehabt, erklärte die Anruferin im Gespräch mit unserer Zeitung. Nachdem er sich mit der Querdenker-Bewegung beschäftigt habe, habe er "beschlossen: Er kann sich das nicht mehr anhören."

Querdenker im Visier

Seit wenigen Tagen tourt Jumpertz, der aus Düren kommt, nun durch Deutschland, will über die Querdenker-Bewegung aufklären und gleichzeitig an den Nationalsozialismus erinnern, der nicht in Vergessenheit geraten dürfe.

Heute Abend in Cuxhaven

Täglich tritt er - vormittags und abends - in zwei Städten auf. Am Mittwochabend ist er ab 18 Uhr auf dem Kaemmererplatz in Cuxhaven zu Gast. Abstände sollen jederzeit eingehalten und Masken getragen werden.

Demo der Maskenverweigerer

Vor allem zeitlich passt die Kundgebung sehr gut in die aktuellen Geschehnisse in Cuxhaven. Am Sonntag war es zu einer nicht angemeldeten Demo von Maskenverweigerern im Stadtzentrum gekommen.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Wenn der Boden Geschichte erzählt

Cuxhaven: Gold und Silber aus der Wikingerzeit kommen ans Licht

von Maren Reese-Winne | 25.09.2021

CUXHAVEN.  Gleich zweimal findet Sondengänger Ralf Braesch aus Cuxhaven Zahlungsmittel aus der Wikingerzeit. Trieben die wilden Horden hier einst vielleicht ganz friedlichen Handel?

Einmaliges Kunstwerk

So hat eine junge Frau aus Cuxhaven Christos letztes Werk in Paris erlebt

25.09.2021

PARIS/ ALTENWALDE. Christos letztes Werk wurde in Frankreich verhüllt und eine junge Cuxhavenerin war dabei!

Herzensangelegenheit Klimaschutz

Martin Adamski verlässt Cuxhaven: Wie es für den Baudezernenten nun weitergeht

von Jens Potschka | 25.09.2021

CUXHAVEN. Baudezernent Martin Adamski verlässt Cuxhaven und stellt sich in wenigen Monaten einer neuen Herausforderung in Bielefeld. Die Gründe für seine Entscheidung und seine Pläne für die verbleibende Zeit in Cuxhaven hat er uns verraten. 

Investorenauswahlverfahren

Seehospital Sahlenburg: Acht Bewerber mit "hochkarätige Ideen" sind im Rennen

von Maren Reese-Winne | 25.09.2021

CUXHAVEN. Acht sind im Rennen: Von den Kaufinteressenten  für das Helios-Areal in Sahlenburg wird nun "Butter bei die Fische" verlangt.