NEZ/CN-Spendenaktion

Hilfe für Opfer der Elbe-Flut geht weiter

21.06.2013

KREIS CUXHAVEN. Der Katastrophenstab beim Landkreis Lüchow-Dannenberg ist zwar inzwischen aufgelöst, doch von Entwarnung kann immer noch nicht die Rede sein. Jetzt geht es darum in den von dem Hochwasser betroffenen Dörfern die Schäden zu begutachten – und die sind immens.

Am kommenden Dienstag wird eine Kommission sich die Häuser in den Gebieten ansehen, die besonders unter den Flutschäden zu leiden hatten. Hier geht es um schnelle Hilfe und die Zuteilung von Spenden an diejenigen, wo es am dringendsten ist. Insbesondere Häuser im Bereich der Gemeinde Gartow, die vor dem Deich stehen hat es schwer erwischt – und sie können nicht gegen Flutschäden versichert werden.

Die NEZ/CN-Spendenaktion für die Opfer der Flut in dieser Elbe-Region unter der Schirmherrschaft von Landrat Kai-Uwe Bielefeld und unter freundlicher Mitwirkung der Samtgemeinde Land Hadeln sowie der Lions-Clubs Cuxhaven und „Leuchtfeuer“ wird fortgesetzt. Schon jetzt sind Dank vieler großzügiger Zuwendungen mehr als 12 000 Euro zusammen gekommen. Dafür herzlichen Dank!

Wer sich an der Flutopferhilfe beteiligen möchte kann dies weiterhin tun:

Kreissparkasse Wesermünde-Hadeln, (Konto: Stadtkasse Otterndorf), Stichwort „NEZ-Fluthilfe“, Kontonummer 152100083, BLZ 29250150. Die Namen der Spender werden veröffentlicht. Wer nicht genannt werden möchten, kann dies auf dem Überweisungsträger vermerken. Die Spenden sind bei Angabe des Kennwortes „NEZ-Fluthilfe“ steuerlich absetzbar: Bis 200 Euro reicht der Überweisungsbeleg. Ab 200 Euro müsste zusätzlich auf dem Überweisungsträger die Anschrift vermerkt werden, damit eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden kann.

Von Ulrich Rohde

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)