Zwei Rinder musste die Feuerwehr Belum aus einer misslichen Lage befreien. Foto: Feuerwehr Belum
Missliche Lage

Hof in Belum: Zwei Rinder brechen in Güllegrube ein

14.08.2020

BELUM. Zwei Rinder brauchten nicht nur einen Schutzengel, sondern auch eine ordentliche Mannschaftsstärke, um gerettet zu werden.

Am Donnerstagvormittag gegen 9.30 Uhr bemerkte ein Landwirt in der Belumer Schanze zwei seiner Rinder, welche durch die Bohlen in den Güllekeller eingebrochen waren. Umgehend rief er die Feuerwehr Belum zur Hilfe. 

Landwirt und Gehilfen

Mit 11 Einsatzkräften eilte diese zum Einsatzort. Die beiden Rinder konnten dank technischem Gerät, Hilfe des Landwirts und seinen landwirtschaftlichen Gehilfen bereits nach kurzer Zeit lebend gerettet werden. Zur Sicherheit wurden die beiden an einen Tierarzt übergeben.

Von Jürgen Lange

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Umzug in die Heimat

Heimatliebe: Von Altenbruch über Düsseldorf und Hamburg nach Otterndorf

von Jara Tiedemann | 26.09.2020

KREIS CUXHAVEN. Anne Habben liebt die norddeutsche Ehrlichkeit. Nun zieht die 24-Jährige wieder Richtung Heimat nach Otterndorf.

Termin steht

Europäischer Dorfwettbewerb: Internationale Jury kommt nach Oberndorf

von Wiebke Kramp | 26.09.2020

OBERNDORF. Der Europäische Dorfwettbewerb wirft seine Schatten voraus: Oberndorf erhält am 23. Oktober Besuch von einer internationalen Delegation.

"Erscheinungsbild"

Flohmarkt in Wingst: Hökern und Handeln für den guten Zweck

26.09.2020

WINGST. Die Wingster Bürgergruppe "Erscheinungsbild" hat einen Flohmarkt auf dem Zoo-Parkplatz - für den guten Zweck.

Justiz

Otterndorfer Gericht: Tränen nach Freispruch

von Christian Mangels | 26.09.2020

OTTERNDORF. Ein 40-jähriger Marokkaner wurde am Otterndorfer Amtsgericht vom Vorwurf der versuchten gefährlichen Körperverletzung freigesprochen.