Im Kreis Cuxhaven ist seit Wochen Homeschooling angesagt. Foto: Ulrich Perrey/dpa
Bis zu 350 Euro

Homeschooling für alle im Kreis Cuxhaven: Kostenübernahme für digitale Endgeräte

von Redaktion | 22.02.2021

KREIS CUXHAVEN. Bis zu 350 Euro für Laptop, Tablet und Zubehör pro Kind können Leistungsbezieher des Arbeitslosengeldes II rückwirkend beantragen.

Damit soll gewährleistet werden, dass alle Kind am Distanzunterricht uneingeschränkt teilnehmen können, heißt es in einer Pressemitteilung des Landkreises Cuxhaven. Das Bildungschancen nicht vom Geldbeutel abhängen dürfen, stellen Torsten Stolz, Geschäftsführer des Cuxhavener Jobcenters und Michael Kelle vom Amt Soziale Leistungen des Landkreises Cuxhaven übereinstimmend fest. 

Homeschooling wird zur Normalität

Dieses gelte gerade in einer Zeit, in der Homeschooling zur Normalität gehört und der im Sommer 2020 um 500 Millionen Euro aufgestockte Digital-Pakt Schule zur Unterstützung der Länder und somit der Schulen noch nicht flächendeckend umgesetzt ist. 

Wenn die Schulen die erforderlichen Geräte nicht bereitstellen können, soll diese pragmatische Lösung für alle Familien greifen, die auf die genannten Unterstützungsleistungen angewiesen sind. Das gelte auch für Geringverdiener, die aufstockende Grundsicherungsleistungen erhalten. 

Formulare abrufbar

Leistungsbezieher des Sozialgesetzbuches (SGB) II finden die Bedingungen zusammengefasst auf der Facebook-Seite des Jobcenters Cuxhaven und die erforderlichen Formulare für die Antragsstellung auf der Homepage des Jobcenters Cuxhaven unter www.jobcenter-cuxhaven.de. 

Leistungsberechtigte nach dem Sozialgesetzbuches (SGB) XII und dem Asylbewerberleistungsgesetz können die entsprechenden Informationen und das Antragsformular auf der Internetseite des Landkreises Cuxhaven www.landkreis-cuxhaven.de unter der Rubrik "Soziales/Digitale Endgeräte für den pandemiebedingten Distanzunterricht" abrufen. 

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Mehr aus dem Netz

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
L 135 voll gesperrt

Kreis Cuxhaven: Zwei Menschen sterben nach Frontalcrash

von Redaktion | 02.03.2021

KREIS CUXHAVEN. Am frühen Dienstagmorgen ist es auf der L135 zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Beteiligten Autos gekommen.

Menschen aus dem Cuxland

Traumschiff-Pianist aus Cuxhaven: "Musiker müssen sich breit aufstellen"

von Julia Anders | 02.03.2021

CUXHAVEN. Von Pop über Rock bis Jazz und Beethoven: Konzertpianist Gustav Ribbe über sein buntes Leben, seinen Freund Silvio Berlusconi und seinen Rat für junge Musikerinnen und Musiker.

Weils Entscheidung steht

Daniela Behrens aus dem Kreis Cuxhaven wird neue Sozialministerin in Niedersachsen

von Redaktion | 02.03.2021

KREIS CUXHAVEN/HANNOVER. Die Berufung ist nur noch eine Formsache: Mit Daniela Behrens soll eine erfahrene Landespolitikerin aus dem Kreis Cuxhaven neue Sozialministerin in Niedersachsen werden. 

Inseltourismus

Helgolands Wirtschaft legt Öffnungskonzept für Gäste vor

von Wiebke Kramp | 02.03.2021

HELGOLAND. Das Wirtschaftsforum Helgoland hat eine Strategie entwickelt, die Insel für Touristen zu öffnen. Und das sogar schon im März.