Ehrung

Horst Wartners Arbeit an der Oste gewürdigt

20.08.2017

KRANENBURG. Eine besondere Ehre wurde dem Ehrenbürgermeister der Gemeinde Kranenburg in der vergangenen Woche zuteil. (ts)

Seine Nachfolgerin im Amt Margitta Bertram, ihre beiden Stellvertreter Antje Rieckmann und Henrik Plate sowie Gemeindedirektorin Ute Kück widmeten Wartner angesichts seiner großen Verdienste um die Gemeinde einen Gedächtnisbaum.

Als Zeichen der Anerkennung, immerhin hatte Wartner das Amt des Bürgermeisters 32 Jahre lang inne, pflanzten sie eine Hainbuche vor der gemeindeeigenen Gaststätte Kranenburger Hof.

Zusätzlich wurde der Baum mit einer Tafel versehen, die an Wartners langjähriges Wirken für das Gemeinwohl erinnern soll.

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)