Dank des aufmerksamen Hundes kam die Feuerwehr rechtzeitig. Symbolfoto: Reese-Winne
Blaulicht

Hund rettet Otterndorfer Familie vor Flammen

30.07.2019

OTTERNDORF. Dieser Vierbeiner ist ein Held: Ein aufmerksamer Hund hat am Dienstagmorgen seine Familie vor einem Brand gerettet.

Gegen 5 Uhr entwickelte sich starker Rauch in der Wohnung. Der Hund entdeckte den Qualm, bellte laut und weckte damit die Familie - darunter auch ein acht Tage alter Säugling. Die Familie brachte sich ins Freie.

Die Feuerwehr vermutet, dass Plastik auf einem Herd geschmort hatte und somit die Rauchentwicklung auslöste. Die Einsatzkräfte belüfteten die Wohnung. Der DRK-Rettungsdienst Otterndorf versorgte die Familie.

Als die Wohnung rauchfrei war, durfte die Familie wieder zurück in ihre Wohnung. Dank der Reaktion des Hundes blieb es beim geringen Sachschaden. (jl)

Lesen Sie auch...
Weichenstellung

SPD im Cuxland mit Doppelspitze?

von Egbert Schröder | 18.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Das wäre eine Premiere: Wird im Mai eine Doppelspitze in der Cuxland-SPD gewählt?

Politik

Kandidatur in den Samtgemeinden: Amtsinhaber halten sich noch zurück

von Egbert Schröder | 17.01.2020

KREIS CUXHAVEN. In zwei Jahren läuft ihre Amtszeit ab. Doch ob die (parteilosen) Samtgemeindebürgermeister Harald Zahrte (Land Hadeln), Holger Meyer (Börde Lamstedt) und Dirk Brauer (Hemmoor) wieder antreten werden und wollen, ist ungewiss.

Vereinsleben

Spielmannszügen im Raum Cuxhaven fehlt der Nachwuchs

von Christian Mangels | 17.01.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Spielmannszüge in Hadeln und Cuxhaven genießen seit Generationen einen guten Ruf. Doch den Musikkapellen geht immer häufiger der Nachwuchs aus.

Gesellschaft

Abstimmung: Bundestag beschließt moderate Organspende-Reform

16.01.2020

BERLIN/KREIS CUXHAVEN. Die Bundesbürger sollen künftig stärker zu einer konkreten Entscheidung über Organspenden bewegt werden.