Ein Landwirt verteilt Gülle auf einem Feld. Viele Nitrat-Messergebnisse des NLWKN hält die Landwirtschaft für fragwürdig. Das Landvolk lässt deshalb die Nitratmessnetze in Niedersachsen prüfen. Foto: Schulze/dpa
Nitratmessnetze

Hydrogeologisches Gutachten: Landvolk schaltet Unterstützung ein

15.02.2020

KREIS CUXHAVEN. Das Landvolk Niedersachsen stellt die Nitratmessnetze im Land auf den Prüfstand.

Aus Sicht der Landwirte sind viele der Nitrat-Messergebnisse fragwürdig. Riesige Grundwasserkörper und ein schwer nachvollziehbares Berechnungsmodell geben ebenfalls Rätsel auf. Nicht nur betroffene Landwirte fragen sich: Läuft da alles richtig?

Das Landvolk will daher geklärt wissen, auf welcher fachlichen Basis Nitratmessnetze und Grundwasserkörper ausgewiesen wurden. Insgesamt 22 Kreisverbände haben dazu ein hydrogeologisches Gutachten in Auftrag gegeben. Es soll klären, ob die Messstellen den in Deutschland gültigen fachlichen Standards entsprechen. Weitere Fragen sind: Auf welcher fachlichen Grundlage wurden die Nitrat-Messstellen ausgewählt und die Grundwasserkörper ausgewiesen? Wie belastbar ist der Algorithmus, mit dessen Hilfe die Grundwasserkörper bewertet wurden? Worin unterscheiden sich jene Messnetze von anderen EU-Staaten, deren Daten an die EU-Kommission gemeldet werden.

Um diese Fragen zu beantworten, arbeitet das beauftragte hydrogeologische Planungsbüro "Hydor" Consult GmbH aus Berlin eng mit dem Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) zusammen und wertet Daten des NLWKN aus. Ziel ist, gemeinsam die beste fachliche Lösung zu finden. Mittlerweile hat auch das Landesumweltministerium sein Interesse an den Ergebnissen bekundet.

Lesen Sie auch...
Coronavirus

"Lage ist ernst": Krisenstab der Capio-Klinik in Otterndorf tagt täglich

von Wiebke Kramp | 27.03.2020

OTTERNDORF. Alle Kliniken und Hilfsorganisationen befinden sich in erhöhter Bereitschaft, so auch das Capio-Krankenhaus Land Hadeln.

Anträge

Corona-Soforthilfe: Server der NBank abgestürzt - Firmen warten auf Kredite

27.03.2020

CUXHAVEN. In der Coronakrise sind viele Selbstständige und kleine Firmen auf finanzielle Hilfe angewiesen. Doch wer bei der Förderbank des Landes einen Antrag stellen möchte, hängt oft in überlasteten Servern fest.

Finanzen

Corona-Krise: Stadtsparkasse Cuxhaven kommt Kunden entgegen und gibt Tipps

27.03.2020

CUXHAVEN. Die Auswirkungen der aktuellen Corona-Krise werden dazu führen, dass die Rückzahlung von Darlehen oder die regelmäßigen Zins- und Tilgungszahlungen von Verbraucherinnen und Verbrauchern nicht oder nur noch eingeschränkt geleistet werden können.

Handwerk

IG BAU: Bauarbeiter im Cuxland packen noch zu

27.03.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Republik geht ins Home-Office, aber auf Baustellen laufen viele Arbeiten weiter.