In letzter Sekunde gerettet

Neues aus dem Tierheim Cuxhaven: Kater tagelang im Fensterschacht gefangen

von Redaktion | 14.05.2022

CUXHAVEN. Was tut sich im Tierheim Cuxhaven? Was ist neu? Immer sonnabends gibt es die Rubrik "Neues aus dem Tierheim Cuxhaven". Heute mit einer geretteten Katze.

In letzter Sekunde gerettet: Bei Susanne Schön, Tierfreundin vom Tierheim Cuxhaven, klingelten am Donnerstagabend aufgeregte Kinder an der Haustür in der Küddowstraße Cuxhaven.

Hinter dem Nachbarshaus befinden sich Gitter vor den Kellerfenster. Da miaute herzzerreißend ein kleiner Kater mit rotem Fell. "Er muss durch den schmalen Spalt hinein geklettert sein und kam in seiner Panik nicht mehr heraus", berichtet Birgit Block, Vorsitzende des Cuxhavener Tierheim-Vereins "Eine Pfote, ein Versprechen". "Er muss schon tagelang darunter verharrt haben, denn er war schon sehr abgemagert und sah auch leicht lädiert aus. Es dauerte eine Weile, bis Susanne Schön ihn aus seiner misslichen Lage befreien konnte."

Niemand kennt den kastrierten Kater

Nach der Rettung des Tieres nahm die Tierfreundin den Kater gleich mit nach Hause und versorgte ihn mit Futter und Wasser, was der niedliche Kater auch gleich dankbar annahm. Alina, Tierpflegerin im Tierheim Cuxhaven, holte ihn zeitnah bei der Retterin ab und nun wird er medizinisch und mit viel Liebe im Tierheim gepäppelt.

"Niemand kennt diesen unkastrierten Kater aus der direkten Nachbarschaft", berichtet Birgit Block. "Das Tierheim Cuxhaven bedankt sich bei den Kindern aus Cuxhaven, die Susanne Schön darüber informiert haben." Der Kater sei weder gechippt noch anderweitig gekennzeichnet, sodass es dem Tierheim wieder die Besitzersuche erschwert.

Schon öfter Tiere gefangen

"Wer erkennt seine Samtpfote?", fragt die Tierheim-Vereinsvorsitzende. "Er ist ein ganz lieber Kater, der Menschen mag und es auch zeigt."

Das Tierheim Cuxhaven möchte nochmal die Tierbesitzer, die Freigänger-Katzen haben, darauf aufmerksam machen, diese bitte zu kennzeichnen und sie auch zu registrieren. Gerne steht das Tierheim hier beratend zur Seite. Infos gibt es unter Telefon (0 47 21) 71 16 76.

Da in dem besagten Spalt schon öfter Tiere gefangen saßen, wird sich das Tierheim laut eigener Aussage mit dem Vermieter in Verbindung setzen - in der Hoffnung, einen gemeinsamen Weg zu finden, um weiteres Tierleid zu verhindern.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Tierheim Cuxhaven

Tier der Woche in Cuxhaven: der aufgeschlossene Kater "Bällchen" 

von Redaktion | 25.05.2022

CUXHAVEN. Einmal die Woche stellen CNV-Medien und das Tierheim Cuxhaven das Tier der Woche vor. Egal ob Hund, Katze oder Maus: Für jeden Tierliebhaber ist ein neuer Freund dabei. Heute: Kater Bällchen. 

Ausgesetzt und verwahrlost 

Neues aus dem Tierheim Cuxhaven: Maine Coon Katze in erbärmlichem Zustand eingefangen 

von Redaktion | 21.05.2022

CUXHAVEN. Was tut sich im Tierheim Cuxhaven? Was ist neu? Immer sonnabends gibt es die Rubrik "Neues aus dem Tierheim Cuxhaven". Heute mit ausgesetzten Maine Coon Katzen. 

Aus gutem Grund

Tier der Woche in Cuxhaven: Siggi braucht pflichtbewusste Besitzer

19.05.2022

CUXHAVEN. Einmal die Woche stellen CNV-Medien und das Tierheim Cuxhaven das Tier der Woche vor. Egal ob Hund, Katze oder Maus: Für jeden Tierliebhaber ist ein neuer Freund dabei. Heute: Kater Siggi.

Wollen zusammen bleiben

Tier der Woche in Cuxhaven: Zwei Kater mit viel Redebedarf 

von Redaktion | 12.05.2022

CUXHAVEN. Einmal die Woche stellen CNV-Medien und das Tierheim Cuxhaven das Tier der Woche vor. Egal ob Hund, Katze oder Maus: Für jeden Tierliebhaber ist ein neuer Freund dabei. Heute: die Katzen Teddy und Garfield.