Julian Stratenschulte/dpa

Industrie hält Exportwachstum von 2,5 Prozent für möglich

28.05.2022

Trotz des Ukraine-Krieges hält die deutsche Industrie in diesem Jahr ein Exportwachstum von 2,5 Prozent für möglich. Allerdings gebe es dafür zwei Voraussetzungen, sagte der Präsident des Branchenverbandes BDI, Siegfried Russwurm, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (Samstag). Die Lieferkettenprobleme müssten in der zweiten Jahreshälfte deutlich abnehmen. «Und es gibt kein Gasembargo. Das würde unser Wachstum abwürgen und die Wirtschaft in die Rezession schicken.» Das Wachstum werde bereits durch den Krieg, gestörte Lieferketten und teure Rohstoffe geschwächt.

Kurz vor Eröffnung der internationalen Industrieschau Hannover-Messe am Sonntagabend zeigte sich Russwurm insgesamt optimistisch. «Ich blicke einigermaßen zuversichtlich in die Zukunft, obwohl ich weiß, dass dieser Krieg nicht nur eine menschliche Tragödie ist, sondern auch unsere Unternehmen vor gewaltige Herausforderungen stellt.» Im Ideenaustausch vieler Menschen auf einer Messe liege eine große Kraft. «Ganz ehrlich: Ich freue mich darauf wie Bolle.»

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Lesen Sie auch...

Auf Stauende aufgefahren: Vier Verletzte bei Unfällen

29.06.2022

Bei Unfällen an Stauenden auf der Autobahn 1 nahe Seevetal im Landkreis Harburg sind vier Menschen verletzt worden, drei von ihnen schwer. Wie die …

Lebenslange Haft für Mord an Ex-Freundin

29.06.2022

Wegen des Mordes an seiner Ex-Freundin ist ein 44-Jähriger am Landgericht Göttingen zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Der Fall habe «menschliche Abgründe» aufgezeigt, sagte …

Achtjähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

29.06.2022

Ein achtjähriger Radfahrer ist in Delmenhorst von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein 73-jähriger Mann am Mittwoch …

Werder Bremen verpflichtet Jens Stage vom FC Kopenhagen

29.06.2022

Bundesliga-Aufsteiger Werder Bremen hat den Dänen Jens Stage vom FC Kopenhagen geholt. Der 25-jährige defensive Mittelfeldspieler wechselt mit sofortiger Wirkung an die Weser und …