Oberndorf hat bei der Jury hoch gepunktet und wird mit einer Goldmedaille geadelt. Foto: Kramp
Dörferwettbewerb

Internationale Goldmedaille für Oberndorf

von Wiebke Kramp | 11.10.2021

KREIS CUXHAVEN. Die internationale Jury hat ihr Urteil gefällt - und das sorgt für Jubel an der Oste in Oberndorf.

Der Oberndorfer Bürgermeister Detlef Horeis erhielt die tolle Nachricht, dass seinem Dorf der "Europäische Dorferneuerungspreis in Gold" zugesprochen wird. "Das ist Bombe und für uns wie die Oscar-Verleihung", so der begeisterte Bürgermeister.

Neuer Ortskern

Der 16. Europäische Dorferneuerungspreis geht zwar an die Gemeinde-Allianz Hofheimer Land nach Bayern an der Grenze zu Thüringen für eine erfolgreiche systematische Ortskernrevitalisierung. Aber neben dem Sieger erhalten noch sieben weitere Teilnehmer den "Europäischen Dorferneuerungspreis in Gold". 

Herausragende Qualität

Damit würden jene Orte ausgezeichnet, die durch eine ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität gekennzeichnet seien, so die Jury. In Oberndorf lobt sie etliche Dorfprojekte von Schule bis Kiwitte und Kombüse. Und die Jury lobt insbesodere die lobt ausdrücklich die "lösungsorientierte Anpack- und Lernkultur" in Oberndorf. Insgesamt hatten sich 26 Dörfer aus Europa um den Preis beworben.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Wiebke Kramp

Redakteurin
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

wkramp@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Im Porträt

St.-Petri-Kirche in Osten: So tickt der neue Pastor

21.05.2022

OSTEN. Markus Weskott ist neuer Pastor der St.-Petri-Gemeinde in Osten. Neben seiner Haupttätigkeit ist er auch andernorts aktiv.

Neue Veranstaltungshalle

Hemmoor: Einigung bei "Bürgerhaus"

von Egbert Schröder | 21.05.2022

HEMMOOR. Hemmoor wird eine große Veranstaltungshalle für bis zu 700 Personen erhalten - wenn der Landkreis nicht noch einen Strich durch die Rechnung macht.

Interview mit Kinderschutz-Chef

"Armutsfolgen bei Kindern sind verheerend"

von Egbert Schröder | 21.05.2022

HEMMOR. Er hat sich 30 Jahre lang für die Rechte der Kinder in Niedersachsen und darüber hinaus eingesetzt. Nun wurde der Hemmoorer Johannes Schmidt verabschiedet - aber nicht ohne Festakt und CN/NEZ-Interview.

Austauschprogramm

Wie ein Gastschüler aus Frankreich den Alltag einer Hemmoorer Familie bereichert

20.05.2022

HEMMOOR. Die Hemmoorerin Lena Wist ist beim Austauschprogramm "Brigitte Sauzey" dabei. Die Familie hat den 15-jährigen Milan aus Frankreich zu Gast.