Die Planungen für ein Holzheizwerk an der Neufelder Straße im östlichen Teil des Fischereihafens sind nicht neu. Ob es gebaut wird oder nicht, ist nicht entschieden. Die Investoren halten an dem Projekt fest. Eigentümerin ist NPorts, das die Fläche jetzt nach möglichen Blindgängern absuchen lässt. Foto: Sassen
Wirtschaft/Umwelt

Investorengruppe will Holzheizwerk in Cuxhaven bauen

von Thomas Sassen | 03.04.2019

CUXHAVEN. Eintausend Bohrlöcher haben Lothar Rausch und seine Kollegen bereits in den Boden gebracht. Gefährliche Munitionsreste haben sie dabei nicht zutage gefördert. Nur ein halbes Dutzend Blecheimer.

"Die Leute haben das hier als Müllhalde missbraucht", sagt der Räumstellenleiter. Rausch arbeitet für den Kampfmittelräumdienst des weltweit tätigen...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten.

0,99€ - Tagespass | Mit Registrierung >

6,60€ Monatsabo | Mit Registrierung >

Thomas Sassen

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

tsassen@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Verkehr und Umwelt

Kreis Cuxhaven: Wasserstoffzüge ziehen weltweites Interesse auf sich

17.09.2019

BREMERHAVEN/KREIS CUXHAVEN. Die weltweit ersten Wasserstoffzüge in Niedersachsen haben in ihrem ersten Betriebsjahr das Interesse vieler Länder geweckt.

Windkraft

Siemens Gamesa und Senvion: 900 Arbeitsplätze weg?

16.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Nach Tagen und Wochen der Unsicherheit lichten sich langsam die Nebel um die Zukunft des insolventen Windanlagenbauers Senvion.

Windkraft

Siemens Gamesa soll Teile von Senvion übernehmen

16.09.2019

HAMBURG/CUXHAVEN/BREMERHAVEN. Der deutsch-spanische Anlagenbauer Siemens Gamesa soll wesentliche Teile des insolventen Windanlagenbauers Senvion übernehmen.

Förderung

Niedersachsen besorgt wegen Gasprojekts im Wattenmeer

14.09.2019

KREIS CUXHAVEN. Die Landesregierung möchte die niedersächsischen Interessen bei der niederländischen Planung zur Erdgasförderung im Wattenmeer vor der Insel Borkum verteidigen.