Ein Notarztwagen mit Blaulicht. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Junger Mann stürzt mit Auto in Fluss Haaren

29.07.2021

Oldenburg (dpa/lni) - Ein 23-Jähriger ist mit seinem Auto in Oldenburg in den Fluss Haaren gestürzt. Der junge Mann fuhr am Mittwochabend rund drei Meter eine Böschung hinunter, dann versank das Fahrzeug im Fluss, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Mann und sein 19-jähriger Beifahrer konnten sich noch selbst aus dem Auto befreien und wurden von Passanten aus der Haaren gezogen. Der Wagen sank im Wasser und sollte von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Der Fahrer soll zuvor beim Abbiegen beschleunigt und die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben. Er kam dann von der Fahrbahn ab und durchbrach mit dem Auto eine Mauer. Sein Beifahrer habe sich leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:210729-99-592157/2

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...

Schweinehalter begrüßen Billigangebote für Schweinefleisch

24.09.2021

Damme (dpa) - Die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) hat die Aktionsangebote für Schweinefleisch einiger Lebensmittelketten begrüßt. «Das ist eine akute temporäre Hilfsmaßnahme», sagte …

Signal der Hansestädte: Kooperation der Containerhäfen nötig

24.09.2021

Hamburg/Bremen (dpa) - Die für Häfen zuständigen Senatsmitglieder in Hamburg und Bremen treten für eine enge Kooperation der Containerhäfen an der deutschen Nordseeküste ein. …

Tausende Teilnehmer bei Fridays for Future-Demos

24.09.2021

Hannover (dpa/lni) - An Demonstrationen der Klimaschutzbewegung Fridays for Future haben sich zwei Tage vor der Bundestagswahl tausende Menschen in Niedersachsen und Bremen beteiligt. …

Keine Maskenpflicht und Mindestabstände bei Heimspielen

24.09.2021

Wolfsburg (dpa) - Bei den Bundesliga- und Champions-League-Heimspielen des VfL Wolfsburg gelten ab sofort keine Maskenpflicht und keine Mindestabstände im Stadion mehr. «Die neue …