Die "Värmland" gehört mit über 3000 Tonnen zu den großen Schiffen der Meyer Shipping GmbH. Sie ist 90 Meter lang und 12,5 Meter breit. Foto: red
Reederei

Karl Meyer: Alle Schiffe unter deutscher Flagge

11.01.2019

KREIS STADE. Während die Schifffahrtsbranche immer noch mitten im Strukturwandel steckt, hat sich die zur Unternehmensgruppe von Karl Meyer in Wischhafen gehörende Reederei bestens entwickelt.

15 Schiffe - alles kleinere Bulker in Größenordnungen zwischen 1300 und 3000 Tonnen Ladekapazität - laufen unter der Regie von Meyer. Uwe Voss ist gerade...
Jetzt weiterlesen ...
Mit einem Online-Abonnement der Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung haben Sie uneingeschränkten Zugang zu allen Premium-Inhalten

0,99€ - Zugang für 24 Stunden | Mit Registrierung / Login >

6,60€ Monatsabo >

Lesen Sie auch...
Reparatur

Zwangspause für "Walther Herwig"

17.01.2019

BREMERHAVEN. Die "Walther Herwig III" fällt monatelang aus. Eine Reihe von Reparaturarbeiten steht an. Die Wissenschaftler der beiden Thünen-Institute im Fischereihafen hoffen, dass ihr Forschungsschiff Ende April wieder zur Verfügung steht. Der Nachfolge-Bau lässt weiter auf sich warten.

Schifffahrt

Tempolimit für Schiffe auf der Elbe

16.01.2019

CUXHAVEN/HAMBURG. Auf der Elbe müssen Schiffe ab 90 Metern Länge zwischen Cuxhaven und der Hamburger Landesgrenze künftig ein Tempolimit einhalten.

"MSC Zoe"

Havarierter Containerfrachter soll bald wieder auslaufen

15.01.2019

BREMERHAVEN. Fast zwei Wochen nach der Havarie des Frachters "MSC Zoe" in der Nordsee soll das Containerschiff bald wieder in Fahrt gehen.

Fährlinie

"Helgoland" muss erneut im Hafen bleiben

von Marcel Kolbenstetter | 13.01.2019

CUXHAVEN/HELGOLAND. Erneut muss das Fährschiff "Helgoland" im Cuxhavener Hafen bleiben: Wie die Reederei Cassen Eils auf ihrer Internetseite mitteilt, finden am heutigen Montag, 14. Januar, witterungsbedingt keine Fahrten mit dem Fährschiff "Helgoland" von Cuxhaven zur Hochseeinsel Helgoland und zurück statt.