Auf Kreisebene ruht der Ball wieder. Der NFV gab nun die Aussetzung des Spielbetriebs bis mindestens 31. Januar 2022 bekannt. Foto: Unruh
Fußball

Kein Fußball mehr im Kreis Cuxhaven: Spielbetrieb auf Kreisebene ausgesetzt

von Jan Unruh | 30.11.2021

KREIS CUXHAVEN. Der Ball ruht wieder: Wie der Kreisverband des NFV am Dienstagmittag bekannt gab, wird der Spielbetrieb auf Kreisebene ab sofort ausgesetzt. Doch wann wird es voraussichtlich weitergehen?

Die aktuelle Entwicklung der Zahlen und die damit einhergehenden Vorgaben, die Diskussionen über erforderliche Kontaktbeschränkungen, und auch die eine oder andere Rückmeldung von den Plätzen am vergangenen Wochenende lasse den NFV-Kreis zu dem Schluss kommen, dass eine Aussetzung sinnvoll ist, heißt es in einem Schreiben des Vorsitzenden Thorsten Holz an die Vereine im Cuxland. Gemeinsames Vorgehen

Auch wenn es für den einen oder anderen durchaus möglich scheine, unter den gegebenen Vorgaben den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten, so sei für den NFV-Kreis ein gemeinsames Vorgehen wichtig und richtig, gerade in der jetzigen Situation. "Wir haben an dieser Stelle abgewogen: Wie wichtig ist für uns die Weiterführung des Spielbetriebs, auch unter den aktuellen Vorgaben, gegenüber dem Schutz aller. Wir haben uns hier ganz klar für die Gesundheit entschieden", sagte Holz. 

Appell an Vereine

Und auch wenn der NFV für das Training, ähnlich wie im vergangenen Jahr, nur eine Empfehlung aussprechen könne, dies zunächst wenigstens erstmal für den Rest dieses Jahres auszusetzen, so sei der deutliche Wunsch: "Lasst uns gemeinsam die Kontakte reduzieren", so Holz.

Bis 31. Januar 2022

Der Spielbetrieb für Jugend, Damen und Herren ist vorerst bis zum 31. Januar 2022 ausgesetzt. Ob und wann es dann genau weitergehen kann, werde rechtzeitig vorher geklärt.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Die wichtigsten Meldungen aktuell



Jan Unruh

Redakteur
Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung

junruh@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Handball

Wechselbad der Gefühle in Altenwalde: Erst Sieg, dann Tränen des Abschieds

von Jan Unruh | 16.05.2022

ALTENWALDE. Es ist geschafft. Die Handball-Frauen des TSV Altenwalde haben sich durch einen Sieg im letzten Landesliga-Saisonspiel den dritten Platz gesichert. Die Freude über diesen Erfolg war kurz nach der Schlusssirene riesig, die Stimmung wurde dann aber durch ganz viele Abschiedstränen eine ganze Zeit lang getrübt.

Fußball

Eintracht Cuxhaven gewinnt trotz "schlechtester erster Halbzeit der Saison"

von Denice May | 15.05.2022

FRELSDORF/CUXHAVEN. Der FC Eintracht Cuxhaven hat seine Pflichtaufgabe erfüllt und bei der SG Frelsdorf/Appeln"Wollingst mit 5:1 gewonnen - dabei sah es in der ersten Hälfte alles andere als gut für die Cuxhavener aus. 

Fußball

Rot-Weiss Cuxhaven zittert sich zum Heimsieg

von Jan Unruh | 15.05.2022

CUXHAVEN. Das war eng. Rot-Weiss Cuxhaven hat durch eine Willensleistung in der letzten Viertelstunde eine Niederlage im Heimspiel gegen den TSV Stotel gerade noch so abwenden können. Durch den 3:1-Erfolg bleiben die Cuxhavener Spitzenreiter - und haben weiterhin beste Chancen auf den Aufstieg.

Nordseecup

Fitness und Bodybuilding in Cuxhaven: Keine Frage des Alters

von Jan Unruh | 13.05.2022

CUXHAVEN. "Doppel-Bizeps, Latissimus, Rückenansicht", hallt es durch die Kugelbake-Halle. Auf der Bühne präsentieren Männer und Frauen aus ganz Norddeutschland ihre gestählten Körper.