Die Zahl der gemeldeten Corona-Fälle im Landkreis Cuxhaven ist am Mittwoch konstant bei 39 geblieben. Foto: Gateau/dpa 
Lagebericht

Keine neuen Corona-Fälle im Kreis Cuxhaven bestätigt

25.03.2020

KREIS CUXHAVEN. Am Mittwoch habe es keine Meldungen über neue bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Cuxhaven gegeben, berichtete Landrat Kai-Uwe Bielefeld. Wie schon am Dienstag lag die Anzahl der infizierten Personen bei 39, drei von ihnen sind geheilt.

Bielefeld mochte diese positive Nachricht aber noch nicht bewerten. "Die Situation in den Laboren ist aufgrund der hohen allgemeinen Belastung sehr angespannt. Denkbar ist, dass auch am späten Nachmittag oder abends uns noch positive Testergebnisse erreichen. Die Zahl der bestätigten Fälle könnte dann weiter steigen."

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Eine erkrankte Person in einer Klinik

Eine der erkrankten Personen wird inzwischen im Krankenhaus behandelt. Die Person sei, so Bielefeld, "als Risikoperson wegen ihres Alters und Vorerkrankungen nach den Kriterien des Robert-Koch-Institutes einzustufen". Aus diesem Grund sei nun anstatt der häuslichen Quarantäne eine Betreuung im Krankenhaus erforderlich. Eine intensiv- medizinische Betreuung sei allerdings nicht notwendig.

Zulassungsstelle schließt

Die Zulassungsstelle des Landkreises verzeichnet eine unerwartet hohen Zahl an Zulassungen. Zum Schutz der Mitarbeiter und Bürger gelten ab Montag, 30. März, neue Regeln: keine individuellen Termine mehr, bereits vergebene Termine können werden nicht mehr wahrgenommen.. Dringende Anmeldungen, Zulassungen, Abmeldungen, Ummeldungen und Neuzulassungen werden nur noch über Zulassungsdienste vorgenommen. Alle anderen Anliegen (Ersatzpapiere) werden bis auf weiteres nicht mehr bearbeitet. Bielefeld: "Wir bedauern, dass damit eine Serviceeinschränkung einhergeht."

Newsletter zur Corona-Krise

Hier können Sie sich für unseren Newsletter mit aktuellen Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise anmelden.

Lesen Sie auch...
Update zum Virus

Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Cuxhaven steigt auf 54

30.03.2020

KREIS CUXHAVEN. Der Landkreis Cuxhaven meldet am Montag eine Neuinfektion mit dem Corona-Virus. Insgesamt liegt die Anzahl der bestätigten Erkrankungen im Landkreis jetzt bei 54, davon befinden sich 45 Personen in häuslicher Isolation.

Küstenschutz

Wurster Nordseeküste: Von Mäusen durchlöcherter Deich

30.03.2020

WURSTER NORDSEEKÜSTE. Er sieht aus wie ein gigantisches Sieb. Neben den Feldern der Bauern hat die Feldmaus-Invasion auch den Wurster Seedeich hart getroffen.

Gegen Corona-Ausbreitung

Corona: Gefangene in Bremerhaven dürfen Knast verlassen

30.03.2020

BREMERHAVEN. Um die Ausbreitung des Coronavirus in den beiden Justizvollzugsanstalten in Bremerhaven und Bremen zu vermeiden, werden Häftlinge auf freien Fuß gesetzt.

Ehrliche Finderin

Gute Tat im Cuxland: Frau findet Geldbörse und gibt sie ab

30.03.2020

HAGEN. Eine gute Tat hat eine ehrliche Finderin in Hagen vollbracht. Die Frau entdeckte eine Geldbörse auf einem Radweg an der Straße Amtsdamm, nahm sie mit und gab das Portemonnaie bei der Polizei ab.