Die Corona-Situation entspannt sich. Die Testpflicht für tagesgäste entfällt. Foto: Charisius/dpa
Schon ab Montag

Helgoland lockert: Keine Testpflicht für Tagesgäste auf rotem Felsen

02.07.2021

HELGOLAND/CUXHAVEN. Die aktuellen Rahmenbedingung lassen es zu: Für die Einreise nach Helgoland besteht ab Montag, 5. Juli, keine Testpflicht mehr. Das teilt der Kreis Pinneberg mit.

Der Kreis Pinneberg, zu dem Helgoland gehört, hat diese Verpflichtung in Absprache mit der Gemeinde Helgoland aufgehoben. Urlauber, die auf die Insel reisen und dort übernachten möchten, müssen jedoch auch weiterhin einen Nachweis über einen negativen Test haben.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Die Testung muss vor Reiseantritt erfolgt und darf beim Einchecken nicht älter als 48 Stunden sein. Es gelte die Corona-Bekämpfungsverordnung für Schleswig-Holstein. Wer in einer Gasstätte im Innenbereich bewirtet werden möchte, muss ebenfalls ein negatives Testergebnis vorlegen können. Dieses darf nicht älter als 24 Stunden sein. Personen, die bereits vollständig geimpft oder genesen sind und den Nachweis vorlegen können, sind von der Testpflicht befreit.

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Vor Amtsgericht Cuxhaven

Waffe bei Mann in Cuxhaven gefunden: Verteidiger sieht kein Problem

von Denice May | 24.09.2021

CUXHAVEN. Fällt eine funktionsuntüchtige Waffe unter das Waffengesetz? Über diese Frage herrschte vor dem Amtsgericht Cuxhaven Uneinigkeit.

Wolfsmanagement

Cuxhavener Wolfsberater rechnen mit Änderungen

von Wiebke Kramp | 24.09.2021

KREIS CUXAVEN Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies verändert das Wolfsmanagement. Das hat auch Auswirkungen auf die vier Wolfsberater, die im Landkreis Cuxhaven tätig sind.

Verordnung

Corona-Warnstufen auf und ab in Cuxhaven: Kuriose Zählweise verwirrt

von Laura Bohlmann-Drammeh | 23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Seit Donnerstag gilt die Warnstufe im Landkreis Cuxhaven nicht mehr, weil die Inzidenz von Dienstag aus gesehen seit fünf Tagen unter 50 lag. Tatsächlich lag sie am Sonntag bei 52,3. Doch für die Warnstufenberechnung ist das irrelevant.

Bundestagswahl

Bundestagswahl 2021: Cuxhaven stellt neuen Briefwahl-Rekord auf

von Maren Reese-Winne | 23.09.2021

CUXHAVEN. Am Sonntag ist Bundestagswahl - und in der Stadt Cuxhaven gab es einen neuen Rekord bei den Briefwahl-Anträgen. Zudem gibt es gegenüber der Kommunalwahl vor zwei Wochen einen gravierenden Unterschied.