Mit dem Rettungshubschrauber "Christoph 29" wurde das Kind aufgrund der schweren Verletzungen nach Hamburg in die Universitätsklinik geflogen. Foto: Lange
Unfall in Hechthausen

Kind stürzt im Kreis Cuxhaven aus acht Metern in die Tiefe - Hubschrauber im Einsatz 

von Redaktion | 17.01.2021

HECHTHAUSEN. Schwerer Unfall im Kreis Cuxhaven: Ein zwölfjähriges Kind hatte sich am Sonntag beim Spielen schwer verletzt und musste per Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht werden.

Ersten Erkenntnissen zufolge hatte das Kind am Sonntagmittag auf einem Heuboden in Hechthausen-Kleinwörden gespielt. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte es aus rund acht Metern Höhe und fiel auf den Boden. 

Kind stürzt aus acht Metern Höhe

Umgehend wurden der DRK-Rettungsdienst Hemmoor und ein Notarzt aus Hemmoor zur Unfallstelle gerufen. Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste das Kind mit dem Rettungshubschrauber "Christoph 29" in die Universitätsklinik nach Hamburg-Eppendorf geflogen werden. Bis zu dem Transport wurde das Kind von einem Notarzt und den Notfallsanitätern des DRK-Rettungswagens medizinisch versorgt und für den Transport vorbereitet. (jl)

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Mehr aus dem Netz

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Von der CDU abgewandt

Vor Kommunalwahl: Bürgerliste verschiebt politische Schwergewichte in Börde Lamstedt

von Ulrich Rohde | 26.02.2021

LAMSTEDT. Die Kommunalwahl im September wirft ihre Schatten voraus. Vor allem in der Börde Lamstedt haben sich mit der Bildung der Bürgerliste die politischen Schwergewichte verschoben.

"Brandstifter" entschuldigen sich 

Kreis Cuxhaven: Jungs spielen mit Feuer und lösen Böschungsbrand aus

25.02.2021

WINGST. Am Mittwochnachmittag gegen 15.25 Uhr wurde der Feuerwehrleitstelle ein Böschungsbrand in der Bahnhofstraße in der Wingst gemeldet.

Einsatz 

Kreis Cuxhaven: Schornsteinbrand in Oberndorf - Feuerwehr muss ausrücken

25.02.2021

OBERNDORF. Ein Oberndorfer und seine Ehefrau bemerkten am Mittwochabend, dass mit ihrem Kamin etwas nicht stimmte. Funken flogen aus dem Schornstein. Die Feuerwehr rückte an. 

Aufnahme ins Jagdrecht?

Rund ein Dutzend Raubtiere im Kreis Cuxhaven: Für den Wolf wird es eng

von Egbert Schröder | 25.02.2021

KREIS CUXHAVEN.  In dieser Woche haben SPD und CDU den Weg dafür bereitet, den Wolf ins niedersächsische Jagdrecht aufzunehmen. Damit soll ein größerer Handlungsspielraum vorhanden sein, um "Problemwölfe" zum Abschuss freizugeben.