Kommunalpolitik

Knust bleibt Lamstedts Bürgermeister

18.11.2016

LAMSTEDT. Der Gemeinderat Lamstedt hält seine konstituierende Sitzung. Von Carmen Monsees

Politik und Verwaltung – gemeinsam stark, lautet weiterhin die Devise von Lamstedts einstimmig wieder gewählten Bürgermeisters Manfred Knust. Auf der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates am Mittwochabend im Bördehus schwor er den neuen Gemeinderat ein, sich für die weitere Entwicklung der Gemeinde Lamstedt stark zu machen.

„Entschuldungshilfe, Baulandentwicklung, Gewerbepolitik sind wichtige Standortfaktoren“, betonte Bürgermeister Manfred Knust. Dazu gehöre ebenso die Landwirtschaft mit den vor- und nachgelagerten Bereichen. Die Integration der Flüchtlinge mit Bleiberecht sei ihm persönlich eine Herzensangelegenheit. Knust sagte dem Gemeinderat eine gute gemeinsame Zeit voraus, in der man ernsthafte Politik betreiben wolle. Bei der Wahl des stellvertretenden Bürgermeisters hat die Mehrheitsfraktion CDU beide Posten für sich beansprucht. Ratsmitglied Wilfried Päuser wählte die Versammlung einstimmig zum Stellvertreter. Zweiter Stellvertreter ist Heinz-Dieter Lübke.

Die CDU-Fraktion ist mit elf Gemeinderatsmitgliedern vertreten. Der Fraktionsvorsitzende ist Jan Bornemann, Dirk Steffens ist Stellvertreter. Die SPD sitzt mit vier Mitgliedern im Gemeinderarat unter dem Vorsitz von Lars Ribler und seiner Stellvertreterin Nivaashini Arulrajasingham.

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Lamstedt setzt sich zusammen aus Bürgermeister Manfred Knust (Stellvertreter Reiner Steffens) , Wilfried Päuser (Dirk Steffens), Heinz-Dieter Lübke ( Jan Bornemann), Andreas Wehber (Lars Ribler) und Berthold Hudaff (Nivaashini Arulrajasingham). Der Gemeinderat arbeitete die Regularien der Tagesordnung zügig ab. Bürgermeister Manfred Knust verabschiedete anschließend die Ratsmitglieder der vergangenen Amtsperiode. Voll des Lobes über das geleistete Ehrenamt überreichte Knust den scheidenden Mitgliedern, Andreas Katen, Jörg Steffens sowie die Ratsfrauen Karin Ney und Janin Renger einen Blumenstrauß und ein Präsent.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Blaulicht

+ + Aus dem Polizeibericht + +

06.11.2018

Einen berauschten Autofahrer zogen Polizeibeamte am Sonntagnachmittag in der Raiffeisenstraße in Bad Bederkesa aus dem Verkehr.

In Otterndorf

Treffen der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen

10.09.2018

OTTERNDORF. Mit einer Gedenkfeier am Labiauer Stein begann der zweite Tag des Treffens der Kreisgemeinschaft Labiau/Ostpreußen am Sonnabend in der Medemstadt. (sm)

Politik

Cuxland-CDU-Abgeordnete Weritz und Fühner im Interview

09.09.2018

KREIS CUXHAVEN. Erst seit einem knappen Jahr gehören sie dem niedersächsischen Landtag in Hannover an. Von Egbert Schröder

Jahresversammlung

25 Jahre Voß-Gesellschaft: Treffen in Otterndorf

09.09.2018

OTTERNDORF. Vor 25 Jahren wurde die Johann-Heinrich-Voß-Gesellschaft in Eutin gegründet. (red)