Am Strand in Cuxhaven herrschte über die Feiertage Maskenpflicht. Kommen weitere Maßnahmen auf die Bürger zu? Foto: Reese-Winne
Videokonferenz der Länder

Kreis Cuxhaven: Ausgangsbeschränkungen bei Corona-Anstieg

05.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Menschen im Kreis Cuxhaven müssen sich wohl auf schärfere Corona-Maßnahmen einstellen. Das soll beim Corona-Gipfel entschieden werden.

Der Corona-Shutdown wird nach Informationen des "Spiegels" verschärft: Kanzlerin Merkel und die Länderchefs sollen beschlossen haben, dass in Landkreisen mit Inzidenzwerten über 200 der Bewegungsradius auf 15 Kilometer um den Wohnort begrenzt werden soll. Derzeit würde das noch keine Veränderungen für den Kreis Cuxhaven bedeuten. Hier lag die Infektionsquote am Montag noch bei 64,03, von einem 200er-Wert war das Cuxland bislang zu jedem Zeitpunkt ein gutes Stück weit entfernt.

Verschärfung der Maßnahmen

Die bestehenden Regeln zum Corona-Shutdown sollen weiterhin gültig bleiben - und werden in manchen Punkten verschärft. Wie der "Spiegel" berichtet, soll Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten vereinbart haben, dass in Landkreisen mit einer 7-Tages-Inzidenz von über 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern lokale Maßnahmen greifen. Dazu zähle insbesondere die Einschränkung des Bewegungsradius auf 15 Kilometer um den Wohnort. Ausnahmen soll es nur bei triftigem Grund geben, tagestouristische Ausflüge stellen explizit keinen solchen dar.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Die derzeit geltenden Regeln sollen über den 10. Januar hinaus bis zum 31. Januar gelten. Aus der Beschlussvorlage für die Videokonferenz der Kanzlerin mit den Ländern geht hervor, dass auch die Regeln private Zusammenkünfte verschärft werden sollen. Treffen sollen nur noch mit einer nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstandes erlaubt sein.

+++ Weitere Informationen folgen. +++

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Bücherbus-Pläne für 2021

Kreis Cuxhaven: Diplom-Bibliothekarin über "Bücherei auf Rädern"

von Jens Potschka | 17.01.2021

KREIS CUXHAVEN. In Zeiten von Corona darf der viel gefragte Bücherbus aktuell zwar nicht auf Tour gehen, doch die sogenannte "Onleihe" ist eine gute Alternative. Und: Die Pläne für 2021 stehen.

Handwerkskunst

Kreis Cuxhaven: Elmloherin bringt mit Näh-Kursen Menschen zusammen

von Julia Anders | 17.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Wie eine Näh-begeisterte Elmloherin Kunstwerke aus Stoff mit menschlichen Begegnungen verbindet.

Elbfähre Wischhafen

Kreis Cuxhaven: Elbfähren-Betreiber FRS bleibt trotz Konkurrenz gelassen

von Wiebke Kramp | 17.01.2021

WISCHHAFEN. Neuer Fährbetreiber FRS hat bereits - wie angekündigt - einige Neuerungen durchgesetzt

Kandidatenkür

CDU Parteitag: Cuxland-Delegierte haben die Qual der Wahl

von Redaktion | 16.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Delegierten für den CDU-Parteitag können zwischen drei Kandidaten für den Bundesvorsitz wählen. Doch sie alle geben sich verschwiegen.