Ein Autotransporter aus Polen fiel einer Kontrolle der Polizei Geestland auf. Foto: Polizei
Zu schwere Ladung

Kreis Cuxhaven: Autotransporter auf der A27 zu hoch beladen

20.11.2020

KREIS CUXHAVEN/A27. Ein Spediteur aus Polen wollte sich zusätzliche Wege sparen. Der zu hoch beladene Transporter fiel jedoch der Polizei Geestland auf.

Am Donnerstag gegen 15 Uhr kontrollierte ein Beamter der Polizei Geestland den polnischen Autotransporter. Dieser soll laut Polizeimeldung sechs SUV und Oberklassewagen, einen Kompaktwagen, zwei Jet-Ski und ein Motorrad transportiert haben.

Weiterfahrt untersagt

Mit dem Verdacht, dass die Anzahl und Größe der Fahrzeuge offensichtlich nicht den in Deutschland zugelassenen Abmessungen entsprach, stoppten die Beamten den Transporter. Beim Vermessen stellten diese laut eigenen Angaben eine Höhe von knapp 4,30 Metern fest. Erlaubt sind jedoch maximal vier Meter. Die Weiterfahrt wurde untersagt, bis die Fahrzeugkombination den zulässigen Maßen entspricht.

Zwei Verfahren eingeleitet

Zwei Fahrzeuge mussten ab- bzw. umgeladen und die Reifen luftleer gemacht werden. Den Fahrer erwartet ein Verfahren wegen Ordnungswidrigkeit. Gegen den polnischen Spediteur, welcher sich durch derartige Beladung in kurzer Zeit einige Transporte spart, wurde ein Verfahren wegen Vermögensabschöpfung mit einem Volumen von rund 1.700 Euro eingeleitet.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Beliebtes Häuschen

Abgerissen: Abschied vom historischen Badehaus auf Neuwerk

von Maren Reese-Winne | 24.11.2020

NEUWERK. Das ist mal ein Ort mit Kulisse: das alte Badehaus auf Neuwerk mit sehr vielen Austernfischern, diversen Silbermöwen und auch ein paar Menschen davor.

Trotz Feier-Verbots

Polizei löst Corona-Party in Geestland auf: Feiernde leisten Widerstand

24.11.2020

BAD BEDERKESA. Eine Feier in Corona-Zeiten hat die Polizei am Wochenende in Geestland aufgelöst. Knapp 20 Personen nahmen in der Nacht zu Sonntag an der Party teil - und leisteten Widerstand, als die Beamten kamen.

Über zwei Promille

Empfindliche Strafe: Polizei erwischt betrunkenen Fahrer zum zweiten Mal

von Redaktion | 23.11.2020

KREIS CUXHAVEN. Gleich zweimal gingen Autofahrer der Polizei in Hemmoor am Sonntagmorgen ins Netz, weil sie zuvor vermutlich zu tief ins Glas geschaut haben.

Bundestagswahl

Ex-Umweltminister Wenzel kandidiert im Cuxland

von Redaktion | 23.11.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Grünen im Landkreis Cuxhaven nominieren ihren Kandidaten, der für die Bundestagswahl im September 2021 ins Wahlkampfrennen gehen soll. Niedersachens Ex-Umweltminister Stefan Wenzel bewirbt sich.