Ein betrunkener Mann hat in Neuhaus (Oste) im Landkreis Cuxhaven einen Mercedes von einem Grundstück gestohlen und ist davongefahren. Symbolfoto: Gentsch/dpa
Blaulicht

Kreis Cuxhaven: Betrunkener klaut Autoschlüssel und fährt davon

25.03.2020

NEUHAUS/CUXHAVEN. Ein betrunkener Mann hat am Dienstag in Neuhaus (Oste) ein Auto von einem Grundstück geklaut und ist davongefahren.

Nach Angaben der Polizei Cuxhaven meldete sich am Dienstagmittag ein Bürger aus Neuhaus (Oste) im Land Hadeln (Landkreis Cuxhaven) über den Notruf und berichtete, dass sein Mercedes von seinem Grundstück gestohlen worden sei. Der Schlüssel sei aus dem Haus, das er gerade renoviere, entwendet worden, während er darin gearbeitet habe. 

Betrunkener klaut Auto von Grundstück

Fast zeitgleich ging eine Nachricht beim polizeilichen Notruf ein, dass jemand betrunken in einen Mercedes in Cuxhaven eingestiegen sei. Die Cuxhavener Polizei konnte den Mercedes stoppen. Der 43-jährige männliche Fahrer gab sofort zu, dass er den Wagen gestohlen habe und nicht im Besitz eines Führerscheins sei. 

Über 2 Promille Alkohol

Da die Polizei zudem Alkoholgeruch wahrgenommen hat, wurde der Mann zwecks Blutprobe zu einem nahe gelegenen Krankenhaus gebracht. Ein freiwilliger Test am tragbaren Alkomaten ergab einen Alkoholwert von 2,05 Promille. Gegen den Mann werden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis und wegen des Diebstahls eines Pkw eingeleitet. 

Besitzer erhält Auto zurück

Der Mercedes-Besitzer war sichtlich erfreut über den schnellen Fund seines Wagens. Er konnte seinen Mercedes nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder in Empfang nehmen. 

Attacke auf den Nachbarn

Doch die Angelegenheit war für den Betrunkenen noch längst nicht beendet. Kaum in Neuhaus angekommen, stürmte der betrunkene Nachbar auf den Geschädigten zu und schlug auf ihn ein. Der 55-Jährige konnte den Angreifer aber überwältigen und ihn bis zum erneuten Eintreffen der Polizei festhalten. Der Betrunkene wurde daraufhin verhaftet.

Lesen Sie auch...
Nach Todesfällen

Corona-Krise: Aufnahmestopp für Pflegeheime in Niedersachsen

30.03.2020

KREIS CUXHAVEN. In einem Altenheim in Wolfsburg sterben 17 Menschen, auch in weiteren Heimen gibt es Infektionen. Das Land Niedersachsen zieht jetzt die Notbremse.

Corona-Pandemie

Neuwerk während der Corona-Krise: Eine Insel schottet sich ab

30.03.2020

NEUWERK/CUXHAVEN. Die Welt hat sich innerhalb kürzester Zeit verändert. Das Corona-Virus hat die Menschheit in der Hand. Die Wirklichkeit fühlt sich an, als ob man in einem Film mitspielen würde. Doch es gibt auch Inseln der Abgeschiedenheit, auf denen das Leben immer schon etwas anders ablief als auf dem Festland.

Bescheide eingegangen

540.000 Euro Förderung für die Krippen in Cuxhaven

30.03.2020

CUXHAVEN. Hoch erfreut ist Oberbürgermeister Uwe Santjer über drei Zuwendungsbescheide vom Land Niedersachsen in einer Gesamthöhe von 540.000 Euro.

Mitten in der Nacht

Vandalismus in Cuxhaven: Unbekannte zerstechen Autoreifen

30.03.2020

CUXHAVEN. Unbekannte Vandalen haben am Wochenende ihr Unwesen in Cuxhaven getrieben. Der oder die Täter beschädigten mehrere geparkte Autos.