Die Corona-Pandemie beschäftigt auch den Arbeitsmarkt im Kreis Cuxhaven weiterhin. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Keine Entspannung vor dem Herbst

Kreis Cuxhaven: Corona hat Arbeitsmarkt weiter im Griff

31.07.2020

STADE / CUXHAVEN / OTTERNDORF. Die Zahl der Arbeitslosen ist im zurückliegenden Monat weiter angestiegen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 17.677 Personen arbeitslos gemeldet.

Die Arbeitslosenquote betrug 5,7 Prozent (hier geht‘s zum Vergleich mit dem Monat Juni). Im Bereich der Geschäftsstelle Cuxhaven lag sie bei 8,8 Prozent (die Steigerung um 1,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr ist die heftigste im ganzen Bezirk Stade) und im Bereich der Geschäftsstelle Otterndorf bei 6,3 Prozent (1,1 Prozent höher als im Vorjahr).

Nicht überraschend

Eine Entwicklung, die nicht überrasche, so Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade: "Seit sich die Corona-Pandemie im März erstmals massiv auf die Wirtschaft ausgewirkt hat, sind die Arbeitslosenzahlen von Monat zu Monat gewachsen."

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Auf dem Arbeitsmarkt herrschten während der Sommermonate allgemein geringere Aktivitäten aufgrund von Werks- und Betriebsferien, so Froelich. Unternehmen verzichteten in dieser Zeit auf Neueinstellungen oder Verlängerungen von Arbeitsverträgen. Zusätzlich seien viele Umschulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen mit Beginn der Ferien beendet worden und Schulabgänger hätten sich vorübergehend arbeitslos gemeldet. Mit einer Entspannung rechne sie erst im Herbst.

Vermehrt freie Stellen

Einen kleinen Lichtblick biete der Blick auf den Stellenmarkt. Arbeitgeber meldeten vermehrt wieder freie Stellen. Weiterhin versuchten Unternehmen, durch Kurzarbeit Entlassungen zu vermeiden. Im Agenturbezirk Stade habe es bis zum 22. Juli weitere 52 Anzeigen zu Kurzarbeit mit 645 Personen gegeben.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Lesen Sie auch...
Jetzt juristische Schritte

Pella Sietas verliert Ausschreibung: Hamburger Werft bangt um Existenz

09.01.2021

NEUENFELDE. Pella Sietas, Deutschlands älteste Werft, geht nach einer verlorenen Ausschreibung juristisch gegen Hadag vor. Die Belegschaft ist fassungslos.

Arbeitsmarkt

Zum Jahreswechsel: Mehr Arbeitslose im Kreis Cuxhaven

05.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Wie für den Dezember üblich, ist die Zahl der Arbeitslosen im vergangenen Monat angestiegen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 16.791 Personen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote betrug 5,4 Prozent.

Sieht großes Potenzial

Nach Corona-Jahr: Cuxhavener Reederei BREB zieht Bilanz

von Thomas Sassen | 05.01.2021

CUXHAVEN. Das Corona-Jahr ist vorbei. Der Reeder und Schifffahrtskaufmann Arne Ehlers von der Cuxhavener Reederei BREB zieht Bilanz.

Neue Pläne fürs Grundstück

Nach Leerstand in Bremerhaven: Karstadt-Haus wieder verkauft

01.01.2021

BREMERHAVEN. Die Bremerhavener Karstadt-Kaufhausimmobilie ist wieder verkauft. Der neue Besitzer ist auch bekannt. Die Stadt ist allerdings leer ausgegangen.