Die Corona-Pandemie beschäftigt auch den Arbeitsmarkt im Kreis Cuxhaven weiterhin. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Keine Entspannung vor dem Herbst

Kreis Cuxhaven: Corona hat Arbeitsmarkt weiter im Griff

31.07.2020

STADE / CUXHAVEN / OTTERNDORF. Die Zahl der Arbeitslosen ist im zurückliegenden Monat weiter angestiegen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade waren 17.677 Personen arbeitslos gemeldet.

Die Arbeitslosenquote betrug 5,7 Prozent (hier geht‘s zum Vergleich mit dem Monat Juni). Im Bereich der Geschäftsstelle Cuxhaven lag sie bei 8,8 Prozent (die Steigerung um 1,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr ist die heftigste im ganzen Bezirk Stade) und im Bereich der Geschäftsstelle Otterndorf bei 6,3 Prozent (1,1 Prozent höher als im Vorjahr).

Nicht überraschend

Eine Entwicklung, die nicht überrasche, so Dagmar Froelich, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Stade: "Seit sich die Corona-Pandemie im März erstmals massiv auf die Wirtschaft ausgewirkt hat, sind die Arbeitslosenzahlen von Monat zu Monat gewachsen."

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Auf dem Arbeitsmarkt herrschten während der Sommermonate allgemein geringere Aktivitäten aufgrund von Werks- und Betriebsferien, so Froelich. Unternehmen verzichteten in dieser Zeit auf Neueinstellungen oder Verlängerungen von Arbeitsverträgen. Zusätzlich seien viele Umschulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen mit Beginn der Ferien beendet worden und Schulabgänger hätten sich vorübergehend arbeitslos gemeldet. Mit einer Entspannung rechne sie erst im Herbst.

Vermehrt freie Stellen

Einen kleinen Lichtblick biete der Blick auf den Stellenmarkt. Arbeitgeber meldeten vermehrt wieder freie Stellen. Weiterhin versuchten Unternehmen, durch Kurzarbeit Entlassungen zu vermeiden. Im Agenturbezirk Stade habe es bis zum 22. Juli weitere 52 Anzeigen zu Kurzarbeit mit 645 Personen gegeben.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Finanzen

Cuxhaven: Windpark-Entwickler PNE von Corona-Krise gezeichnet

12.08.2020

CUXHAVEN. Der Windpark-Entwickler PNE hat in der ersten Jahreshälfte die Auswirkungen der Corona-Viruskrise zu spüren bekommen...

Kurs gehalten

Kreis Cuxhaven: Entwicklung bei Weser-Elbe-Sparkasse zufriedenstellend

07.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Weser-Elbe-Sparkasse hat eine zufriedenstellende 2019er-Bilanz vorgestellt - und erklärt, dass sich durch die Corona-Krise einiges geändert hat.

Unternehmenszweig aus Gruppe

Rohrleitungsbau: Seier holt Wähler zurück nach Dorum - für viel Geld

06.08.2020

WURSTER NORDSEEKÜSTE. Die Unternehmensgruppe Seier hat sich vom 5000-Seelen-Ort Dorum aus einen Namen gemacht. Nun wurden 1,5 Millionen Euro investiert.

Hafen

Autoterminal Bremerhaven: Streit um Einsatz von Leiharbeitern

05.08.2020

BREMERHAVEN. Auf den Autoterminals nimmt der Verkehr wieder zu. Doch trotz Ende der Kurzarbeit gibt es viel Unruhe beim Gesamthafenbetriebsverein.