Die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Cuxhaven ist erneut gestiegen. Symbolfoto: /dpa
Corona-Lage

Kreis Cuxhaven: Corona-Infektionen erreichen "bedauerlichen Rekord"

von Redaktion | 13.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Mit über 50 neu bestätigten Infektionen hat der Landkreis Cuxhaven einen neuen Höchststand erreicht - und eine neue Inzidenz.

"Mit 57 Neuinfektionen innerhalb eines Tages und einer Inzidenz klar über 100 erreichen wir heute leider einen bedauerlichen Rekord", stellt Landrat Kai- Uwe Bielefeld mit Blick auf den aktuellen Lagebericht fest. Mit 2.065 Infektionen erhöht sich der Inzidenz-Wert, sprich die Quote an Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern, auf 112,43. Am Dienstag lag dieser Wert noch bei 98,31. 

Verteilung Corona-Infektionen

Von den neu gemeldeten Corona-Infektionen kommen laut Landkreis-Meldung 19 aus der Stadt Cuxhaven, vier aus der Gemeinde Beverstedt, acht aus dem Land Hadeln, neun aus der Gemeinde Loxstedt, acht aus der Stadt Geestland, sieben Infektionen aus der Gemeinde Wurster Nordseeküste und jeweils eine Infektion aus den Gemeinden Hemmoor und Schiffdorf. Von einer zusätzlichen Person werde der Wohnort aktuell noch ermittelt, so der Landkreis.

Alle aktuellen Infos rund um die Entwicklung und Auswirkungen der Coronavirus-Krise auf die Region rund um Cuxhaven lesen Sie hier.

Auswirkung Impfungen

"Es sind zudem drei weitere Personen an oder mit einer Corona-Infektion verstorben und auch die Belegung der Klinikbetten in Verbindung mit der Pandemie erreicht in unserem Landkreis den bisherigen Höchststand", betont Bielefeld. "Insgesamt ist das eine Entwicklung, die uns Sorge bereitet." Eine nennenswerte Auswirkung der beginnenden Impfungen sei trotz aller Bemühungen erst auf längere Sicht zu erwarten. "Darauf dürfen wir uns also nicht zurücklehnen. Jeder von uns ist in den kommenden Wochen gehalten, die geltenden Regeln strikt einzuhalten, um die Verbreitung des Virus auf einem Maß zu halten, das sowohl im Gesundheitsamt als auch in den Kliniken noch händelbar ist."

Düringer Fleischkontor

Mehrere Infektionen wurden zudem im Schlachtbetrieb Düringer Fleischkontor festgestellt. Das Gesundheitsamt habe dort in Abstimmung mit dem Unternehmen die notwendigen Maßnahmen eingeleitet, erklärt der Landkreis.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Mehr aus dem Netz

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Ursache unklar

Kreis Cuxhaven: Millionenschaden nach Brand in Tischlerei

von Redaktion | 26.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Am Montagabend gegen 19.30 Uhr geriet im Gewerbegebiet Loxstedt aus bisher ungeklärter Ursache eine Tischlerei in Brand.

Schmerzhafte Begegnung

Aufregung in Bremerhaven: Hund beißt Jogger in den Po

von Redaktion | 26.01.2021

BREMERHAVEN. Am Montagnachmittag herrschte Aufregung im Bremerhavener Bürgerpark. Dabei wurde ein Jogger von einem Hund gebissen. 

Keine Engpässe

Altenheime im Kreis Cuxhaven auf schärfere Corona-Regeln vorbereitet

von Laura Bohlmann-Drammeh | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Tägliche Corona-Tests für alle Mitarbeiter und nur noch mit der FFP2-Maske zu den Bewohnern: Die Altenheime im Kreis Cuxhaven sehen sich gut aufgestellt.

Corona-Lage

Corona im Kreis Cuxhaven: Zahlen leicht gesunken - BBS Cadenberge betroffen

von Redaktion | 25.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Über das vergangene Wochenende sind 41 neue Corona-Infektionen im Landkreis Cuxhaven hinzugekommen. Zwei Menschen sind in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.