Jetzt ist ein Kodex erschienen, wie Menschen respektvoll Walen und Delfinen in freier Wildbahn begegnen sollen, wie beispielsweise solch einem Kleinen Tümmler. Foto: dpa
Leitlinien veröffentlicht

Kreis Cuxhaven: Das ist zu tun, wenn Du einem Wal begegnest

von Wiebke Kramp | 04.07.2020

KREIS CUXHAVEN. Zum ersten Mal wurden Leitlinien für einen respektvollen Umgang mit den Meeressäugern in deutschen Gewässern veröffentlicht.

Wale und Delfine üben große Anziehungskraft aus. Auch wenn die Fernsehserie "Flipper" längst Geschichte ist, stehen die Meeressäuger ganz weit oben auf der...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Weitere Mahnwachen

Deponie vor Scharhörn? Protest gegen Hamburgs Pläne geht weiter

von Ulrich Rohde | 26.11.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Grünen setzen die Mahnwachen gegen die Hamburger Pläne fort: Laut dem Verein "Jordsand" seien die Planungen, Schlick bei Scharhörn zu verklappen, unverantwortlich".

Probleme im Alten Land

Verschlickung der Este: Schlickgipfel auf der Pella-Sietas-Werft

20.11.2020

ALTES LAND. Die Verschlickung der Este (und der Elbe) ist ein Problem: Diese gefährdet den Hochwasserschutz - und die Zukunft der traditionsreichen Pella-Sietas-Werft am Standort Neuenfelde.

Hamburgs "Plan B"

Umweltverbände gehen gegen Schlickverklappung bei Scharhörn vor

von Ulrich Rohde | 19.11.2020

KREIS CUXHAVEN. Was für Hamburgs Wirtschaftssenator Michael Westhagemann eine ideale Problemlösung darstellt, ist für Umweltverbände ein Horrorszenario.

Im Schlick überlebt

Über 100 Jahre alt: Landet historische Tonne aus der Elbe im Cuxhavener Museum?

von Thomas Sassen | 19.11.2020

CUXHAVEN/BRUNSBÜTTEL. Eine hölzerne Fahrwassertonne überdauerte über 100 Jahre im Schlick der Elbe. Nun ist sie bei Baggerarbeiten aufgetaucht.