Ob Saugbagger - wie hier auf der Elbe zwischen Ottterndorf und Cuxhaven - ursächlich für das Fischsterben sind, bleibt weiterhin ungeklärt. Foto: Kramp
Fachinstitute untersuchen

Kreis Cuxhaven: Fischsterben an Elbmündung und Küste bleibt rätselhaft

von Wiebke Kramp | 04.08.2020

KREIS CUXHAVEN/NORDFRIESLAND. Das massenhafte Heringssterben an der Elbmündung und der Nordseeküste bleibt weiter voller Rätsel.

Um den 20. Juni tauchten in der Elbmündung und im Watt vor Cuxhaven, aber auch im schleswig-holsteinischen Wattenmeer vermehrt tote Jungfische auf. Während in...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Höchstes Ergebnis

Zählung der Seehunde im Wattenmeer: Rekord gebrochen

30.08.2020

KREIS CUXHAVEN. Die diesjährige Seehundzählung in Niedersachsen ist mit einem Rekordergebnis zu Ende gegangen.

Hinweise ausgewertet

Tote Wattwürmer und Muscheln vor Cuxhaven: Experten über Ursache einig

von Maren Reese-Winne | 29.08.2020

CUXHAVEN. Gibt es Zusammenhänge zwischen den in den vergangenen Wochen vor Cuxhaven zu beobachtenden Naturphänomenen?

Konferenz auf der Insel

Wirtschaftsforum Offshore-Wind: Helgoland setzt auf Wind-Wasserstoff

von Wiebke Kramp | 27.08.2020

HELGOLAND. Das 9. Wirtschaftsforum Offshore-Wind bringt am Donnerstag und Freitag Entscheider aus Politik und maritimer Energiewirtschaft auf Helgoland zusammen.

Gesundheitsamt

Nach Schwimmverbot in Cuxhaven: Ärztin zur Wasserqualität

von Kai Koppe | 25.08.2020

CUXHAVEN. Im Zweiwochentakt kontrolliert das Kreis-Gesundheitsamt die Wasserqualität in den Strandbädern im Stadtgebiet.