Ob Saugbagger - wie hier auf der Elbe zwischen Ottterndorf und Cuxhaven - ursächlich für das Fischsterben sind, bleibt weiterhin ungeklärt. Foto: Kramp
Fachinstitute untersuchen

Kreis Cuxhaven: Fischsterben an Elbmündung und Küste bleibt rätselhaft

von Wiebke Kramp | 04.08.2020

KREIS CUXHAVEN/NORDFRIESLAND. Das massenhafte Heringssterben an der Elbmündung und der Nordseeküste bleibt weiter voller Rätsel.

Um den 20. Juni tauchten in der Elbmündung und im Watt vor Cuxhaven, aber auch im schleswig-holsteinischen Wattenmeer vermehrt tote Jungfische auf. Während in...

Weiterlesen mit Smart+

Regional. Digital. Smart.

  • Aktuelle Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven
  • Monatlich mehr als 400 Artikel
  • Exklusive Inhalte auf App, Tablet und Smartphone nutzen
SMART+ 6,90 Euro/Monat
Smart+ Tagespass / mit Registrierung 0,99 Euro

Sie sind bereits Abonnent? Login

Kontakt: leserservice@cuxonline.de


Unterstützen Sie unabhängigen Lokaljournalismus.

Lesen Sie auch...
Baggerei

Sauerstoffgehalt sinkt durch Elbvertiefung: Weniger Atemluft für Meeresbewohner

von Ulrich Rohde | 23.06.2021

KREIS CUXHAVEN. Der Förderkreis "Rettet die Elbe" fordert die Hamburger Hafenbehörde HPA dazu auf, die Baggerei im Sommer, "der empfindlichsten Phase des Ökosystems Tideelbe", sofort einzustellen. Hintergrund ist der Sauerstoffmangel in der Elbe.

Planung mit weniger Besuchern

Lütte Sail in Bremerhaven findet statt - unter anderem Namen

22.06.2021

BREMERHAVEN. Der Bremer Senat hat am Dienstag der Förderung der Lütten Sail mit knapp einer Million Euro zugestimmt. Allerdings soll die Veranstaltung unter dem Titel "Maritime Tage" laufen.

"Rettet das Cux-Watt"

Watt vor Cuxhaven: Bürgerinitiative lehnt Ausbaggerung als "völlig absurd" ab

von Ulrich Rohde | 15.06.2021

KREIS CUXHAVEN. Das Wattgebiet vor Cuxhaven soll ausgebaggert werden, wenn es nach den Plänen des Bundes geht. Das sagt die Bürgerinitiative "Rettet das Cux-Watt" dazu. 

Schutzengel an Bord

Motorboot brennt: Fehlalarm rettet Schiffbrüchigem in der Nordsee das Leben

von Redaktion | 14.06.2021

NORDSEE/ KREIS CUXHAVEN. Gleich mehrere Schutzengel hat ein Skipper am Freitagnachmittag auf der Nordsee gehabt. Sein Motorboot war in der Wesermündung in Brand geraten. Ihm blieb nichts anderes übrig, als nach seinem Notruf ins Meer zu springen. Ein Hubschrauber rettete den Mann aus dem Wasser.