Abstand halten ist derzeit die Devise. Bis Ende Januar sollten die aktuellen Regeln mindestens noch gelten. Foto: Reese-Winne
Verschärfung

Kreis Cuxhaven: Neue Corona-Regeln gelten frühestens ab Sonnabend

von Redaktion | 06.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Die erneute Verschärfung der Corona-Regeln tritt in Niedersachsen frühestens am Sonnabend in Kraft. Das teilte eine Regierungssprecherin am Mittwoch in Hannover mit.

Die Beschlüsse von Bund und Ländern würden derzeit in Landesrecht übertragen. Die Sprecherin rief aber dazu auf, die neuen Vorgaben schon jetzt freiwillig zu befolgen und die Kontakte weiter zu reduzieren.

Bewegungsfreiheit eingeschränkt

Der Bund-Länder-Beschluss vom Dienstag sieht unter anderem vor, dass sich Haushalte nur noch mit einer weiteren Person treffen dürfen. Für Hotspots mit mehr als 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche ist eine Einschränkung der Bewegungsfreiheit auf einen Radius von 15 Kilometern vorgesehen, sofern kein triftiger Grund vorliegt. Damit soll vor allem der Tagestourismus beschränkt werden. In Niedersachsen liegt bisher keine Region über dem Wert von 200. (dpa)

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

Mehr aus dem Netz

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!


CNV Podcast "Auf Tauchgang"

Redaktion

Cuxhavener Nachrichten/Niederelbe-Zeitung
Tel.: 04721 585 360

redaktion@no-spamcuxonline.de

Lesen Sie auch...
Rathaus-Belegschaft

Neue Homeoffice-Regel: So setzt es die Stadt Cuxhaven um

von Kai Koppe | 27.01.2021

CUXHAVEN. Coronabedingt arbeitet ein Großteil der Stadt-Bediensteten von zu Hause aus. Allerdings kommen auch weiterhin einige Beschäftigte ins Cuxhavener Rathaus.

Corona-Auswirkungen

Kreis Cuxhaven: Wie sehr belastet der Shutdown Kinder und Jugendliche?

von Denice May | 27.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Junge Menschen haben im Shutdown eine schwere Zeit. Aber welche Auswirkungen haben die Maßnahmen auf die Heranwachsenden?

Hygienekonzepte auf dem Prüfstand

Corona-Ausbrüche an Kliniken im Kreis Cuxhaven: Experte zeigt Schwachstellen auf

von Laura Bohlmann-Drammeh | 26.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Die Ausbruchsgeschehen in den Kliniken im Kreis Cuxhaven werfen die Frage auf: Reichen die Hygienekonzepte aus, um eine Verbreitung des Corona-Virus möglichst zu vermeiden?

Trotz Verordnung

Kreis Cuxhaven: Hygiene-Experte rät von FFP2-Masken für alle ab

von Laura Bohlmann-Drammeh | 26.01.2021

KREIS CUXHAVEN. Seit Montag gilt die neue Corona-Verordnung, die in Niedersachsen vorschreibt, dass Jedermann beim Einkaufen und in den öffentlichen Verkehrsmitteln medizinische Masken tragen müssen - explizit erwähnt werden FFP2- und OP-Masken. Doch an der Regelung gibt es auch Kritik.