Die Mitglieder der IHK Stade haben ihre neue Vollversammlung gewählt. Foto: Schmidt / dpa
Wirtschaft hat gewählt

Kreis Cuxhaven: Neues Parlament der IHK Stade steht fest

10.10.2020

STADE. Ab März 2021 hat die IHK Stade, zu der auch der Kreis Cuxhaven gehört, eine neue Vollversammlung. 72 Sitze waren zu vergeben.

Rund 45.000 die Mitgliedsunternehmen der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum waren in den vergangenen Wochen zur Wahl der Vollversammlung für die Legislaturperiode 2021 bis 2026 aufgerufen. Am 6. Oktober fanden die Auszählung der schriftlich und online eingegangenen Stimmen und die Feststellung des Wahlergebnisses statt.

Insgesamt haben sich 103 Kandidatinnen und Kandidaten um die 72 zu vergebenden Sitze in der Vollversammlung, dem wichtigsten Selbstverwaltungsorgan der regionalen Wirtschaft, beworben. "Mein Dank und meine Anerkennung gelten allen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich bereit erklärt haben, ihre Zeit, ihr Know-how und ihr Engagement diesem wichtigen Ehrenamt zur Verfügung zu stellen. Das ist nicht selbstverständlich, gerade in dieser für viele Unternehmerinnen und Unternehmer so schwierigen Zeit", so Matthias Kohlmann, amtierender Präsident der IHK Stade.

Mandat dauert sechs Jahre

Das Mandat der in elf Wahlgruppen gewählten Unternehmerinnen und Unternehmer dauert sechs Jahre und beginnt mit der konstituierenden Sitzung der Vollversammlung am 10. März 2021. In dieser Sitzung wählt die Vollversammlung auch das Präsidium und den Präsidenten der IHK Stade. Bis dahin bleiben die derzeitigen Vertreter der IHK-Mitgliedsunternehmen im Amt.

Die Vollversammlung ist das oberste Gremium der IHK, das Parlament der Wirtschaft im Elbe-Weser-Raum. "In die Vollversammlung bringen die Unternehmerinnen und Unternehmer ihr kaufmännisches Know-how und ihre Erfahrung ein und bestimmen den wirtschaftspolitischen Kurs der IHK, die Richtlinien der IHK-Arbeit. Nicht zuletzt entscheidet die Vollversammlung über den Wirtschaftsplan und die Höhe der IHK-Beiträge. Wie wichtig eine starke und kompetente Stimme der Wirtschaft ist, hat sich in den vergangenen Monaten mehr denn je bewiesen", sagt Holger Bartsch, Hauptgeschäftsführer der IHK Stade.

Nach Branchen gewählt

Die gewählte Vollversammlung spiegelt die Branchenstruktur der gewerblichen Wirtschaft im Elbe-Weser-Raum wider. Damit ist gewährleistet, dass die Branchen ihre Interessen in die Vollversammlung einbringen können. Nach der geltenden Wahlordnung der IHK Stade entfallen damit auf die Industrie 15 Sitze, auf den Groß- und Einzelhandel 20 Sitze, auf das Vermittlungsgewerbe / Versicherungen drei Sitze, auf die Kreditwirtschaft vier Sitze, auf Verkehr ebenfalls vier Sitze, auf das Hotel- und Gaststättengewerbe drei Sitze, die Dienstleistungen für andere Unternehmen haben elf Sitze, Energiewirtschaft vier Sitze, Gesundheitswirtschaft einen Sitz, Grundstücks- und Wohnungswesen zwei Sitze und die Sonstigen fünf Sitze.

Die Wahlbeteiligung lag mit 8,9 Prozent über die Gesamtheit aller Wahlberechtigten leicht über der Beteiligung bei der letzten Wahl. "Hier ist sicherlich noch Luft nach oben", bemerkt Präsident Matthias Kohlmann. "Es zeigt sich, dass wir mit der Online-Wahl richtig lagen. Immerhin 34 Prozent der Wählerinnen und Wähler haben sich für diese Variante entschieden. Ein Erfolgsmodell."

Die neue Vollversammlung

Folgende neu gewählte Mitglieder vertreten den Landkreis Cuxhaven in der Vollversammlung der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum (geordnet nach einzelnen Wahlgruppen und Wahlbezirken):

Wahlgruppe 1 - Industrie, Wahlbezirk Cuxhaven: Helge Dunker, MSG Maschinen-Service Beteiligungs-GmbH, Cuxhaven; Johannes von Holten, Bioceval GmbH & Co. KG, Cuxhaven; Lutz Machulez-Hellberg, Machulez Containerdienst GmbH, Wurster Nordseeküste.

Wahlgruppe 2 - Groß- und Einzelhandel, Wahlbezirk Cuxhaven: Ralf Duderstadt, Ringfoto Schattke GmbH & Co. KG, Cuxhaven; Normen Herting, Prüfer & Herting GmbH & Co. KG, Otterndorf; Dörte Johannsen, Team Tankstelle Johannsen e.K., Otterndorf.

Wahlgruppe 5 - Verkehr: Peter Eesmann, Reederei Cassen Eils GmbH, Cuxhaven.

Wahlgruppe 6 - Hotel- und Gaststättengewerbe / Tourismus: Carsten Weber, Donner's Hotel GmbH, Cuxhaven.

Wahlgruppe 8 - Energiewirtschaft: Gerald Bremer, BioEnergie Wehdel GmbH, Schiffdorf-Wehdel; Uwe Leonhardt, Umwelt-Management Aktiengesellschaft UMaAG, Cuxhaven.

Wahlgruppe 11 - Sonstige: Tim Bonnke, Build Architektur-Visualisierung UG (haftungsbeschränkt), Otterndorf.

CNV-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.

CNV News-Podcast - Hören statt lesen!

Lesen Sie auch...
Tarifabschluss

Nach Streik bei Appel in Cuxhaven: Mehr Geld für Mitarbeiter

von Thomas Sassen | 29.10.2020

CUXHAVEN. Die Tarifverhandlungen für die rund 350 Beschäftigten des Cuxhavener Dosenfischherstellers Appel Feinkost sind abgeschlossen. Das teilte am Mittwoch die Gewerkschaft NGG mit.

Hohe Arbeitslosigkeit

Corona-Krise im Kreis Cuxhaven: Kurzarbeit auf Rekordniveau

22.10.2020

KREIS CUXHAVEN. Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft im Kreis Cuxhaven unvermittelt und massiv getroffen. Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit bewegen sich auf Rekordniveau.

Tarifverhandlungen

Nach Streik bei Appel Feinkost in Cuxhaven: "Lage angespannt"

von Denice May | 21.10.2020

CUXHAVEN. Ausnahmezustand bei Appel Feinkost in Cuxhaven: Die Gewerkschaft und Mitarbeiter machen Druck bei der Geschäftsführung.

Kauf abgewickelt

In Cuxhaven und Otterndorf: Gooss Logistics wird übernommen

von Thomas Sassen | 19.10.2020

CUXHAVEN. Die Fischereikonzerne Samherji und Parlevliet & van der Plas haben den Otterndorfer Tiefkühllogistiker Gooss Logistics gekauft.