Landrat Kai-Uwe Bielefeld appelliert an die Bürgerinnen und Bürger Impftermine abzusagen, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Foto: Arne Dedert/dpa
Appell des Landrats

Kreis Cuxhaven: Nicht benötigte Impftermine stornieren

09.06.2021

KREIS CUXHAVEN. Im Landkreis Cuxhaven können derzeit im Impfzentrum nur wenige Termine für Erstimpfungen angeboten werden.

"Uns fehlen Lieferzusagen für weiteren Impfstoff", berichtet Landrat Kai-Uwe Bielefeld (parteilos) und bedauert gerade deshalb, dass bestehende Termine im Impfzentrum nicht abgesagt werden, sofern sie nicht wahrgenommen werden können. "Dazu kommt es leider in den vergangenen Tagen gehäuft. Allein von den gestern erwarteten 250 Impflingen sind 40 Personen nicht erschienen", sagte Bielefeld am Dienstagabend.

Impfstoff wird nicht weggeworfen

Sehr kurzfristige Absagen oder gar ein Nichterscheinen führten dazu, dass es keine Möglichkeit gebe, den Termin an andere Personen zu vergeben. "Der Impfstoff muss dadurch zwar nicht verworfen werden, aber es wurde 40 Personen von der nach wie vor umfangreichen Warteliste die Chance genommen, schnell an eine Impfung zu kommen", sagt Bielefeld. 

Viele Menschen auf Wartliste

Weiterhin befänden sich auf der Warteliste viele Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen dringend auf eine Impfung warteten. Bielefelds Appell: "Denken Sie daran, Ihren Termin, aber auch Ihren Wartelistenplatz zu stornieren, wenn Sie ein anderes Impfangebot erhalten haben!" 

CNV-Nachrichten-Newsletter

Hier können Sie sich für unseren CNV-Newsletter mit den aktuellen und wichtigsten Nachrichten aus der Stadt und dem Landkreis Cuxhaven anmelden.



Lesen Sie auch...
Vor Amtsgericht Cuxhaven

Waffe bei Mann in Cuxhaven gefunden: Verteidiger sieht kein Problem

von Denice May | 24.09.2021

CUXHAVEN. Fällt eine funktionsuntüchtige Waffe unter das Waffengesetz? Über diese Frage herrschte vor dem Amtsgericht Cuxhaven Uneinigkeit.

Wolfsmanagement

Cuxhavener Wolfsberater rechnen mit Änderungen

von Wiebke Kramp | 24.09.2021

KREIS CUXAVEN Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies verändert das Wolfsmanagement. Das hat auch Auswirkungen auf die vier Wolfsberater, die im Landkreis Cuxhaven tätig sind.

Verordnung

Corona-Warnstufen auf und ab in Cuxhaven: Kuriose Zählweise verwirrt

von Laura Bohlmann-Drammeh | 23.09.2021

KREIS CUXHAVEN. Seit Donnerstag gilt die Warnstufe im Landkreis Cuxhaven nicht mehr, weil die Inzidenz von Dienstag aus gesehen seit fünf Tagen unter 50 lag. Tatsächlich lag sie am Sonntag bei 52,3. Doch für die Warnstufenberechnung ist das irrelevant.

Bundestagswahl

Bundestagswahl 2021: Cuxhaven stellt neuen Briefwahl-Rekord auf

von Maren Reese-Winne | 23.09.2021

CUXHAVEN. Am Sonntag ist Bundestagswahl - und in der Stadt Cuxhaven gab es einen neuen Rekord bei den Briefwahl-Anträgen. Zudem gibt es gegenüber der Kommunalwahl vor zwei Wochen einen gravierenden Unterschied.