Die Zahl der Arbeitslosen in der Region ist im Mai weiter gesunken. Foto: Archiv
Arbeitsmarkt

Kreis Cuxhaven: Zahl der Arbeitslosen sinkt im Mai

30.05.2019

CUXHAVEN/OTTERNDORF/STADE. Die Zahl der Arbeitslosen in der Region ist im Mai weiter gesunken.

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Stade, zu der auch die Agentur-Geschäftsstellen Cuxhaven und Otterndorf zählen, waren 14 084 Personen arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenquote betrug 4,6 Prozent.

"Der Rückgang der Arbeitslosigkeit hat sich im Mai fortgesetzt, fällt jedoch im Vergleich zu den Vormonaten etwas geringer aus", erläutert Lars Spieker, Geschäftsführer Operativ der Agentur für Arbeit Stade. "Die in dieser Jahreszeit üblichen Einstellungen in den saisonabhängigen Branchen haben die Zahl erneut und im vierten Monat in Folge zurückgehen lassen", so der Arbeitsmarktexperte.

"Nach wie vor stellen wir fest, dass von dieser Entwicklung in erster Linie Personen aus dem Bereich der Arbeitslosenversicherung profitieren. Diejenigen, die über gefragte Qualifikationen verfügen und häufig nur von einer vorübergehenden Arbeitslosigkeit betroffen sind, haben die besseren Aussichten auf dem Arbeitsmarkt."

7,2 Prozent in Cuxhaven

Innerhalb des Stader Agenturbezirkes zeigt sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt unterschiedlich. In Cuxhaven liegt die Arbeitslosenquote bei 7,2 Prozent. Hier waren im Mai 1780 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet. Im Bereich Otterndorf wurden 1321 Arbeitslose registriert. Das entspricht einer Quote von 5,5 Prozent. Eine vergleichsweise niedrige Quote im Agenturbezirk Stade weist der Bereich Zeven mit lediglich 2,7 Prozent aus. Im Bereich Wesermünde liegt die Quote bei 3,9 Prozent, im Bereich Buxtehude bei 4,0 Prozent, im Bereich Bremervörde bei 3,6 und in Stade bei 5,4 Prozent. Von den insgesamt 14 084 Arbeitslosen im Bezirk der Agentur Stade gehören 1505 (das sind 10,7 Prozent) zu den Jüngeren - also zur Gruppe der 15- bis 25-Jährigen.

Lesen Sie auch...
Bankenwesen

SSK-Vorstand in Cuxhaven: Politik ist sich einig

von Maren Reese-Winne | 07.12.2019

CUXHAVEN. Nach einstimmigem Votum in der Sitzung des Verwaltungsrates der Stadtsparkasse Cuxhaven (SSK) vor wenigen Tagen ist Kai Mangels nun auch einstimmig durch den Rat der Stadt Cuxhaven bestätigt worden.

Hafenwirtschaft

Größte Schwerlast-Verschiffung an Cuxhavens Stromkaje

von Thomas Sassen | 06.12.2019

CUXHAVEN. 1850 Tonnen wiegt das Brückenteil für die neue Kattwyk-Brücke in Hamburg, das am Mittwoch in Cuxhaven am Liegeplatz 3 auf einen Ponton verladen wurde.

Insolvenz

Entwickler für Cuxhavener Autohof in Schieflage

von Ulrich Rohde | 05.12.2019

CUXHAVEN/CADENBERGE. Das in Stade ansässige Immobilien-Entwicklungsunternehmen Taube Ports of Logistics GmbH ist in die Insolvenz gegangen. Am Mittwoch hat das Amtsgericht Stade das Insolvenzverfahren eröffnet.

Windpark-Projektierer

Energiewende: Altenbrucher Unternehmen geht voran

von Thomas Sassen | 05.12.2019

CUXHAVEN. Während die Politik jeden Tag von der Notwendigkeit der Energiewende und den Chancen der Erneuerbaren Energien spricht, ist Uwe Leonhardt schon einen großen Schritt weiter. Der Windpark-Projektierer aus Altenbruch hat die Energiewende im Kleinen bereits geschafft.